8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

"Re: Amiga 500" von Sascha Hoogen
(27.2.2003, 09:26)

(Dieser Artikel wurde 2294 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Amiga 500 (Danke, Sascha, ich liebe Dich ;-) !!!) (Oliver W. Leibenguth)
Antworten: Re: Amiga 500 (Telespielator)
Re: Amiga 500 (Oliver W. Leibenguth)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Oliver W. Leibenguth schrieb am 27.2.2003, 08:21:

> > ...platonisch!!!!
>
> Nur keine falsche Bescheidenheit, wir lieben ihn alle :-)

Langsam bekomme ich es mit der Angst zu tun... ;)

> > Habe einen Amiga500 (Standard)!
> > Was kann ich damit auf dem Gebiet der
> > Musik und der Videobearbeitung anstellen?
>
> Mit einem Standard 500er? Mit 1MB Ram? Wenig bis nichts :-\

Da muß ich doch mal gröblich widersprechen, damals ging das ja schließlich
auch. :) Nur muß man halt Abstriche machen, was die Aktualität und
Leistungsfähigkeit der Software angeht. Mit einem Genlock kann man nach
wie vor auch mit dem A500 z.B. Betitelung machen, Programme dafür gab´s
zuhauf.

Btw, ein Standard-A500 hat nur 512 KB, 1 MB gab´s serienmäßig nur
beim A500+ (wie auch ECS). Außerdem ist nur Kick 1.2 oder 1.3 drin, was
die Softwareauswahl z.T. empfindlich einschränken dürfte...

> Musikbearbeitung macht (inzwischen) wenig Spaß, da der Amiga nur
> 8Bit-Mono-Samples abspielen kann.

Auch hier eine Frage des Anspruchs. ;) Tracker funktionieren z.B. auch
auf dem Kleinen noch gut, bei listiger Samplewahl und entsprechenden
kompositorischen Fähigkeiten läßt sich da durchaus was Hörbares produzieren.
Ging früher ja schließlich auch. :)

MIDI ist auch nicht soooo anspruchsvoll, auch da sollte man mit einem
A500 noch was reißen können.

> Außerdem willst Du nicht warten, bis ein mp3 in ein Amigataugliches
> Format konvertiert ist (sofern Du einen Mp3-Player findest, der mit 1Mb
> Ram und OS 2.x läuft).

MAS-Player an den Parallelport und gut is´. :)

> Videobearbeitung mach wohl die gleichen Probleme, die OCS-/ECS-Videomodes
> sind dafür praktisch unbrauchbar, vom mangelnden Speicher ganz zu schweigen.

Der Speicher ist das eigentliche Problem, ja. Für die wirklich guten Programme
(wie Scala oder die ProDAD-Sächelchen) sollte man mindestens 1 MB ChipMem und
das ein oder andere Megabytechen FastMem haben. OCS reicht zur Betitelung
aber vollkommen aus, die analogen Videosignale (und VHS sowieso) sind so
schlecht, daß man die Farbarmut kaum bemerkt, wenn geschickt vorgegangen wird
(zumal das bei Animationen eh weniger auffällt als bei Standbildern).

> Wenn es unbedingt ein Amiga sein soll, empfehle ich Dir einen "richtigen"
> Amiga (3000 oder 4000), mit ordentlicher CPU-Karte (68040 oder 68060, oder
> PPC), ordentlicher Soundkarte, ordentlicher Grafikkarte, viel Ram, viel
> Festplatte etc.pp. Unterm Strich wird Dich so ein Amiga aber eine schöne
> Stange Geld kosten :-(

Stimmt, das lohnt sich mittlerweile nur noch für Hardcore-Amigaleute,
wie z.B. für mich. :)

> Für reiche Idealisten sicher kein Problem. Für schmal betuchte Praktiker
> aber eher unrentabel.... (Ich könnte jetzt sagen "Kauf Dir einen leidlich
> aktuellen PC, wirf´ Windows ´runter und installier´ eine ordentliche
> Linux-Distri. Dann hast Du wohl alles, was Du brauchst."

Hab´ ich, kann mich aber leider alles nicht zufriedenstellen im Vergleich
zum Amiga. Ich bin da etwas eigen. ;)

> Aber dafür bräuchten wir noch ein 32-/64-Bit-Forum. Also lasse ich das ;-)

Der Amiga ist auch ein 32-Bitter, so eng sehe ich das nicht. Das Forum hier
ist ja nur dafür da, OT aus dem 8-Bit-Forum rauszuhalten.


Tschö,
Sascha



Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 16-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit weniger als 16 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


     


Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]