8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

"Re: Seltsamer DOS(?)-Rechner" von Boris Jakubaschk
(7.11.2003, 12:31)

(Dieser Artikel wurde 2439 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Seltsamer DOS(?)-Rechner (Oliver W. Leibenguth)
Antworten: Re: Seltsamer DOS(?)-Rechner (Oliver W. Leibenguth)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Oliver W. Leibenguth schrieb am 7.11.2003, 11:31:

> Mittlerweile bin ich (durch Anschaffung eines M88 (ohne "R") mit ein bischen Doku) um einiges schlauer geworden:

...und die Ergebnisse stimmen doch ziemlich mit meiner Vermutung überein. :-)

> Jedenfalls spricht das Teil X- und Y-Modem mit mir und ist recht willig, "handelsübliche" Software auszuführen (sofern die Bildschirmausgabe auf dem Winz-Display Platz hat).

Letzteres ist das Problem. Die Telxon-Geräte, die ich programmiert habe, können nur 16x4 Zeichen darstellen. Das ist ziemlich mager und Du wirst kaum Software finden, die auf der Fläche was sinnvolles anzeigt.

> Eine Art SDK scheint´s auch zu geben, was man damit anfangen kann, muß ich aber noch herausfinden ;-)

Die Funktionen dürften in folgende Richtungen geben:
- Barcodeleser ansprechen
- Display ansteuern (Text- und Grafikmodus)
- serielle/IR-Schnittstelle
- Tastatursteuerung
- Druckersteuerung
- Echtzeituhr abfragen / setzen
- Filemanagement (Verwaltung von Dateien mit festen Satzlängen, binäre Suche in sortierten Dateien etc.)

> Lustig sind ein paar Details der Rechner: Der M88 soll einen Sturz aus 2m Höhe auf beton unbeschadet überstehen

Das ist auch notwendig, wie ich Dir aus der Praxis versichern kann. Die Teile sind fast nicht kaputtzukriegen.

> und hat eine Zertifizierung zum Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung (Als Rechner, nicht als Zünder).

:-). Ich habe kürzlich eine Studienarbeit betreut von jemandem, der MDE-Geräte für eine Erdölraffinerie auswählen sollte. Dort war diese Zertifizierung zwingend erforderlich.

Ach ja: Wenn Du jetzt anfängst, MDE-Geräte zu sammeln - ich kann Dir ein antikes Exemplar von Telxon überlassen. Man kann aber auf dem Display so gut wie nichts mehr erkennen und es ist ein Gerät ohne MS-DOS.

Ciao - Boris.


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 16-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit weniger als 16 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


     


Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]