8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

"Re: Dies und das, aber nicht ATARI 1040stf" von Oliver W. Leibenguth
(22.12.2005, 13:55)

(Dieser Artikel wurde 2859 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Dies und das, aber nicht ATARI 1040stf (Sascha Hoogen)
Antworten: Re: Dies und das, aber nicht ATARI 1040stf (Sascha Hoogen)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Sascha Hoogen schrieb am 22.12.2005, 13:25:

> Macht aber nix, denn zu klein sind sie alle.

Vielleicht sollte ich doch mal wieder von einer unverbastelten Workbench booten ;-)

> Wäre vielleicht mal ein Projekt für einen begabten Pinselschwinger,
> für UAE größere Piktogramme zu malen (evtl. sogar direkt skalierbar,
> würde sich anbieten). Leider bin ich in dieser Hinsicht aber völlig
> unbegabt. :)

Das Malen mehr oder weniger hässlicher Icons ist imho das kleinere Problem. Die Skalierbarkeit stelle ich mir programmiertechnisch kniffliger vor.

> Bei Röhrenmonitoren kann man ja eh kleinere Auflösungen ohne Probleme
> nutzen, da isses wurscht. Aber TFTs sind in dieser Beziehung leider
> ein wenig eklig.

Klar. Ich wollte damit auch nur andeuten, daß 1600x1200 auf einem 22-Zöller nicht ganz so mickerig aussieht, als auf einen 15"-Notebookdisplay.

> Mit den Dingern habe ich eigentlich nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Ich auch. Ich wollte mal einen haben (bzw. die 15"-Variante) um die Grafikmodi meiner Retina und 15Khz-Amiga-Standard auf einem Monitor zu haben.

> Jeder, der gerne mal ein altes Amiga-Spiel spielt. Also ich. :)

Gutes Argument.

> Ich meinte diese ulkige Sache: http://www.vesalia.de/d_keyrah.htm

Nett.

> Momentan habe ich so eine Idee im Hinterkopf, einen kaputten CBM
> komplett zu entkernen, da ein schlankes PC-Board und einen kleinen
> Monitor reinzubauen (letzteres dürfte problematisch sein), und die
> Kiste dann als SupersuperPET zu benutzen. :)

Bei einen nicht näher genannten Internet-Auktionshaus gibt´s öfter mal 9"-Servermonitore (für unverschämt viel Geld) zu kaufen.

> Ich glaube kaum, dass mir jemand dankbar sein wird, wenn die
> Beschriftung der Tasten nicht mehr mit dem Ergebnis übereinstimmt. ;)

Wieso? Einziger Unterschied ist, daß man bei gedrückter "Capslock"-Taste immer noch Zahlen tippen kann.

> Das wäre allein aus wissenschaftlichem Interesse nicht verkehrt. :)

Wird aber vor Weihnachten sicher nix mehr :-\

Gruß,
Oliver

CONT 1:
Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 16-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit weniger als 16 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


     


Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]