8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

"Re: Noch ne Wertschätzung: ATARI Portfolio" von Ralph Salm
(9.5.2006, 13:00)

(Dieser Artikel wurde 3988 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Noch ne Wertschätzung: ATARI Portfolio (flomei)
Antworten: Re: Noch ne Wertschätzung: ATARI Portfolio (Oliver W. Leibenguth)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

flomei schrieb am 7.5.2006, 18:08:

> Ich bin an einen ATARI Portfolio gekommen und würde auch hier gerne wissen weiviel der ungefähr wert ist. *lieb guck*

Warum fragste denn, wenn Du doch einen bekommen hast ? Willste den denn nur wieder versilbern, oder brauchst Du eine Nach-Kauf-Bestätigung, daß Du nicht über´s Ohr gehauen worden bist ? ;-)

Zuerst mal: wert ist so ein altes Teil i.a. genau so viel, wie Dein Gegenüber zu zahlen bereit ist - für den einen garnix, für den andern vielleicht ein Vermögen. Bestes Beispiel ist eine Plattform wie EPay, wo regelmäßig Anbieter von "garnix" ein Vermögen erlösen können... ;-)

Für einen simplen Portfolio ist die Aussicht auf einen hohen Wert allerdings gering. Der Rechner ist sowohl unspektakulär als auch sehr weit verbreitet, so daß man heute selbst aus der erwähnten Quelle Geräte zwischen 10 und 20 Euro problemlos in gutem Zustand erwerben könnte. Auf den Flohmärkten kriegt man die Teile dagegen oft schon ab einem Euro aufgedrängt, mit Zubehör in verschiedener Ausgestaltung geht´s dann durchaus auch bis 10 oder 15 Euro hoch. Für einen "schmalbandig" aufgestellten Sammler mit zu füllender Lücke oder einen Nostalgikermit Interesse an nur diesem einen Gerät sind dann auch Preise zwischen 10 und 25 Euro für die von Dir beschriebene Ausstattung und Zustand absolut ok !

Mein letzter Portfolio vom Flohmarkt war zu 2 Euro inkl. seriellem und parallelem Interface, funktioniert tadellos und ist auch gut erhalten. Allerdings nehme ich die Geräte mittlerweile auch zu dem Preis kaum noch mit, weil sich die hier einfach zu sehr stapeln - jeder ernsthafte Sammler hat wenigstens einen HPC-004 und einen HPC-006 liegen, da ist einfach zu wenig Bedarf für Dubletten. Schade eigentlich, denn auch als Organizer war das Teil nicht unkultig (auch wenn man für einen deutlich aktuelleren Psion 3 auch nicht mehr zahlt). Aber der Atari gehört einfach in eine Sammlung, auch wenn´s "nur" ein PC ist...

Viel Spaß also mit Deinem Portfolio,
ciao & Gruß, Ralph.
http://www.homecomputermuseum.de


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 16-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit weniger als 16 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


     


Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]