8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

"Re: EGA-Monitor an CGA-Karte anschließen?" von Sascha Hoogen
(14.1.2008, 17:22)

(Dieser Artikel wurde 2532 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: EGA-Monitor an CGA-Karte anschließen? (Max)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Max schrieb am 13.1.2008, 19:21:

> Au-aaaaa... CGA-Monitor an EGA-Karte ist Böse[TM].

Nein, schlimmstenfalls Keine Gute Idee [TM]. :)

> Für die höheren Auflösungen braucht es eine Zeilenfrequenz von
> 22 Kilohertz, die der Gerüchteküche zufolge tatsächlich einen
> CGA-Monitor schrotten kann.

Ja, nu. Wer einen CGA-Monitor an eine EGA-Karte hängt, tut das ja
vermutlich aus der Not heraus, dass er nix Passendes hat. Da muss
der Nothabende halt auch aufpassen.

Es ging ja nur darum, ob der Anschluss gefährlich sei.

> Bei etwas moderneren Monitoren sollte eigentlich die Regelschaltung
> ansprechen und schlimmeres verhüten, aber wer mag das schon
> ausprobieren...

Ich habe Zweifel, dass es viele CGA-Monitore gibt, die sich selbst
vor falschen Frequenzen schützen...

> zu erkennen wäre eh nix, weil der Zeilenfang nicht einrastet.

Dafür hört man dann aber oft was Schönes, hihi. ;)

> Von daher: zurück, marsch marsch, ins 8-Bit-Forum ;-)

Bin anderer Ansicht, zumal das Fuppen dahin momentan kaputt ist. ;)


Tschö,
Sascha


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 16-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit weniger als 16 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


     


Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]