8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]


"MagiC auf dem MegaSte" von jens 13.8.2003, 18:18

> > Demnächst will ich mal MagiC 6.2 probieren.
>
> MagiC kostet Geld, oder?

Ja, tut es. Lohnt sich aber meiner Meinung nach. Wenn du nicht unbedingt eine hundertprozentige Kompatibilität zu TOS brauchst, wie z.B. für Cubase, bringt MagiC schon was. Du hast Multitasking und Du hast weiterhin ein ordentliches Tempo. Ich habe es seit einigen Tagen drauf, und es läuft vernünftig.
Mit den Mint-Derivaten kenne ich mich, wie schon erwähnt, nicht aus.
Wenn Du eine alte MagiX 2.0 Version für wenig Geld auftreiben kannst, kostet das Update nicht viel. Ich habe 20 oder 25 Euro gezahlt, glaube ich. Bin mir aber nicht ganz sicher. Neu kostet es einen Hunderter. :-(

Gruß, Jens

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: MiNT auf dem MegaSte" von Stefan Lang 6.8.2003, 20:34

> Demnächst will ich mal MagiC 6.2 probieren.

MagiC kostet Geld, oder?

> Ich habe mir mal irgendwann ein EasyMint heruntergeladen, das jetzt im gepackten Zustand 162 MB auf meiner Platte belegt. Das zu Deiner 48 MB Festplatte.

EasyMint hatte ich schon ziemlich ausgeschlossen. Allein der GEM-basierte Installer frisst mehr als der Rechner bietet.
Dafür wäre dann doch mehr ein TT, Falcon oder Clone nötig.

> Ich weiß aber nicht, ob SpareMint auch so viel Platz braucht, und ob überhaupt alles installert werden muß.

Vom Plattenbedarf her dürfte es reichen. Wie gesagt, ich brauche kein X-Window-System.

Ich hab mir SpareMint auch schon gezogen, aber die Doku, speziell zum Bootstrap-Problem, ist mehr als dürftig.

Speziell hab ich noch nichts dazu gefunden, wie ich ein Unix-Filesystem (Minix? Ext2?) auf die Platte bekomme. Oder hab ich da was missverstanden?


Stefan

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"MiNT auf dem MegaSte" von jens 6.8.2003, 09:57

Hallo Stefan,
ich kenne die neuen MiNT Versionen nicht. Aber mit meiner alten 93er MiNT Version ist die Kiste ganz schön lahm. Das alte MagiX 2.0 läuft wesentlich schneller. Demnächst will ich mal MagiC 6.2 probieren.
Ich habe mir mal irgendwann ein EasyMint heruntergeladen, das jetzt im gepackten Zustand 162 MB auf meiner Platte belegt. Das zu Deiner 48 MB Festplatte. Ich weiß aber nicht, ob SpareMint auch so viel Platz braucht, und ob überhaupt alles installert werden muß.

Gruß, Jens

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Atari MiNT" von Stefan Lang 5.8.2003, 17:15

Hallo im wiederbelebten 16-Bit-Forum,

ich will meinen Mega STE etwas aufpeppen und MiNT installieren.

Hat jemand Erfahrungen damit? Welche Distribution ist zu empfehlen (Debian GNU/MiNT scheint ja leider tot zu sein)?
Welche Fallstricke gibt´s ggf.?

Wie ist die Leistung bei 4 MB RAM und 48 MB Platte (nein, ich brauch´ kein X-Windows ;-)?


Danke
Stefan

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]