8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]


"umformatieren von Disketten" von Marcel 17.6.2004, 14:41

Hallo,
ich habe das problem gelöst. Mit dem Programm PC-TOOLS 2.02. In diesem Programm lassen sich Disketten formatieren. Das Programm kontrolliert nur ob der Boot-sektor in Ordnund ist und nicht ob die Disketten von Dos überhaupt gelesen werden können. Jetzt sind sie auf 360kb formatiert und funktionieren einwandfrei.

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: umformatieren von Disketten" von Max 15.6.2004, 16:47

Hallo Marcel,

> ich habe einige 5.25 Zoll Disketten mit 1.2 MB Speicher.
> Diese lassen sich im Windows 98 auf 360kb umformatieren,

Hauptproblem ist die Spurbreite- die Spuren und damit der Schreib/Lesekopf im 360K-Laufwerk ist mindestens dreimal so breit wie der im 1,2M-Kaufwerk. Wenn Du eine Diskette, die schonmal im 260K-Laufwerk beschrieben wurde, oder die auf 1,2M formatiert war, mit dem HD-Laufwerk im 360K-Modus beschreibst und dann im DD-Laufwerk lesen willst, liest Du die Nebenspur bzw. Reste der alten Inhalte mit. Auf Deutsch: Du liest Datensalat.

Spätere HD-Laufwerke hatten den Effekt zwar nihct mehr so ausgeprägt, aber sicherheitshalber würde ich sagen: Schreiben auf DD-Disks nur mit DD-Laufwerken. (und natürlich: Für 360K-Format nur DD-Disketten nehmen, weil die Magnetischen Eigenschaften verschieden sind- HD-Disketten allenfalls für den sofortigen Transport von Daten nehmen, wenn es denn überhaupt funktioniert)

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Disketten umformatieren" von Marcel 24.5.2004, 12:21

Hallo,
mein alter Ibm Pc kann 360kb Disketten lesen. Habe auch schon einige Disketten auf ihm formatiert. Offenbar wurden diese schon vor dem ersten Bespielen auf 360kb formatiert. Im Programm Pc-tools kann man auswählen wie man die Disketten formatiert haben will: 360, 320, 180 oder 160 kb.
mfg
Marcel

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: Laufwerks-Typ (war: umformatieren von Disketten=" von Björn Graas 23.5.2004, 21:59

Björn Graas schrieb am 23.5.2004, 21:51:

Was mir gerade noch eingefallen ist:

Kann dein 5150 denn überhaupt 360 kb lesen / schreiben?

Ich meine mich zu erinnern, daß die Dinger damals nur 160 kb konnten.

Viele Grüße

Björn


[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: umformatieren von Disketten" von Björn Graas 23.5.2004, 21:51

Marcel schrieb am 21.5.2004, 19:55:

> ich habe einige 5.25 Zoll Disketten mit 1.2 MB Speicher.
> Diese lassen sich im Windows 98 auf 360kb umformatieren, aber mein alter IBM PC 5150 erkennt diese nicht.

Das liegt daran, daß der alte IBM nur ein DD-Laufwerk eingebaut hat. Wenn man da HD-Disketten reinsteckt gibt es Probleme, egal ob die nun in DD oder HD formatiert sind. Grund: Die HD-Disketten haben eine andere Magnet-Beschihtung als die DD-Disketten. Die einzelnen Magnet-Partikel sind bei HD-Disks kleiner als bei DD. Manche DD-Laufwerke mögen das wohl nicht.

Viele Grüße

Björn

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"umformatieren von Disketten" von Marcel 21.5.2004, 19:55

Hallo Computerfreunde,
ich habe einige 5.25 Zoll Disketten mit 1.2 MB Speicher.
Diese lassen sich im Windows 98 auf 360kb umformatieren, aber mein alter IBM PC 5150 erkennt diese nicht Fehlermeldung: Track 0 Bad,
Disk unusable. In Windows funktioniert die Diskette aber.
Was tun?
Mfg
Marcel


[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]