8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]


"Re: Anschlusskabel vom ATARI SLM804" von James 5.7.2004, 12:09

Hallo!

> erstens solltest du checken, ob du ihn überhaupt benutzen kannst ;-)
>
> 1. ST/TT mit mindestens 2 MB RAM, da sich der Laserdrucker den benötigten Speicher einfach vom RAM holt.
Ich hab nur nen 1040 STFM, also wirds wohl nix.
> 2. Ist der Controller SLMC804 vorhanden? Wenn nicht, ich hab noch 3 übrig. Auch ein SCSI-Kabel zum Verbinden von SLM und SLMC hab ich noch.
Den Controller hab ich auch nicht, aber da ich eh nicht den passenden Atari hab, wirds sowieso nix.
> 3. Treiber: NVDI 2.5 oder höher. Warum? Den originalen Treiber (Typenraddrucker-Emulator) kannste in die Tonne kloppen, hab damit weder SLM804 noch SLM605 zum Laufen gebracht.
>
> Zum zweiten solltest du schauen, ob der Drucker innerlich in Ordnung ist - einfach aufklappen. Wenn ziemlich viel schwarzer Staub (=Toner) "rum(f)liegt" braucht er erstmal eine gründliche Reinigung. Und kuck bei der Gelegenheit ob die grüne Trommel noch einwandfrei in Ordnung ist - sämtliche Kratzer sind später auch auf den Ausdrucken zu sehen. Ersatz dafür ist aber sehr schwer zu bekommen.

Also innerlich schaut er noch ganz gut aus. Aber da der Rest eben nicht da ist, hilfts eh nix. Ich werd den Drucker jetzt mal einmotten und wenn ich irgendwann mal nen größeren Atari bekomme, dann meld ich mich nochmal.

trotzdem Danke

James

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: Anschlusskabel vom ATARI SLM804" von Mike 1.7.2004, 21:08

Hi,

erstens solltest du checken, ob du ihn überhaupt benutzen kannst ;-)

1. ST/TT mit mindestens 2 MB RAM, da sich der Laserdrucker den benötigten Speicher einfach vom RAM holt.
2. Ist der Controller SLMC804 vorhanden? Wenn nicht, ich hab noch 3 übrig. Auch ein SCSI-Kabel zum Verbinden von SLM und SLMC hab ich noch.
3. Treiber: NVDI 2.5 oder höher. Warum? Den originalen Treiber (Typenraddrucker-Emulator) kannste in die Tonne kloppen, hab damit weder SLM804 noch SLM605 zum Laufen gebracht.

Zum zweiten solltest du schauen, ob der Drucker innerlich in Ordnung ist - einfach aufklappen. Wenn ziemlich viel schwarzer Staub (=Toner) "rum(f)liegt" braucht er erstmal eine gründliche Reinigung. Und kuck bei der Gelegenheit ob die grüne Trommel noch einwandfrei in Ordnung ist - sämtliche Kratzer sind später auch auf den Ausdrucken zu sehen. Ersatz dafür ist aber sehr schwer zu bekommen.

BTW: Falls Du Toner brauchst, hab hier noch 2 Pakete rumliegen ;-)

Gruß
Mike


James schrieb am 1.7.2004, 19:28:

> Hallo!
>
> Ich hab nen ATARI SLM 804 (Laser-Drucker). Leider hab ich dazu weder anschlusskabel noch irgendeinen Treiber und darüberhinaus kenn ich mich mit Atari gar nicht aus ;-)
> Wie schaut jetzt so ein Kabel aus bzw. wer kann mir die Pin-Belegung schicken? Und wie kann ich testen, ob das Ding überhaupt funktioniert?
>
> Danke
> James
>
>



[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Anschlusskabel vom ATARI SLM804" von James 1.7.2004, 19:28

Hallo!

Ich hab nen ATARI SLM 804 (Laser-Drucker). Leider hab ich dazu weder anschlusskabel noch irgendeinen Treiber und darüberhinaus kenn ich mich mit Atari gar nicht aus ;-)
Wie schaut jetzt so ein Kabel aus bzw. wer kann mir die Pin-Belegung schicken? Und wie kann ich testen, ob das Ding überhaupt funktioniert?

Danke
James



[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]