8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]


"Re: SNES öffnen?" von Scrippler 15.2.2006, 20:57

Hat sioch erstmal erledigt habe es gewaltsam geöffnet, habe die Schrauben rundherum aufgebohrt und dann so das Gehäuse geöffnet, als ich das Ding nun offen hatte, konnte ich nicht wirklich nen Schaden feststellen, dann hab ich das Netzteil gemessen, die Spannung hat stark bei 4 Volt rumgeschwankt. also Netzteil geöffnet, immer noch nix gefunden, also spasseshalber offenes Netzteil an offenes SNEs gehangen und et voila ging die Leuchte. also in wirklichkeit wars nurn Kabelbruch am Netzteil, also alles wieder zusammengefriemelt, die Konsole mit grossen Schrauben und Unterlegscheiben wieder zugemacht. also geht vorerst wieder, wenn einer von euch nochn paar Teile hat dafür kann er sich ja melden...bezahlt hab ich 5 Euro nochwas

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: SNES öffnen?" von Ralph Salm 14.2.2006, 09:23

Hallo Scrippler,

> Moin, hab hiern Problem, hab grad von ebay ein SNES gekauft,

tja, wenn Du sowas von EPay kaufen mußt, hast Du wirklich ein Problem... ;-P Hoffentlich hast Du nicht mehr als den einen Euro bezahlt, den solche Massenware auf dem Flohmarkt kostet.

> nun das Teil gibt keinen Mucks mehr von sich.

Was erwartest Du, wenn Du das weltgrößte Entsorgungsunternehmen als Quelle benutzt ? Laß mich raten: keine Power-LED-Aktivität beim Einschalten, es tut sich schlicht und ergreifend garnix ?

> wie krieg ich das ding am bestem auf? da sind so Spezialschrauben drin. hat da einer Erfahrungen von euch?

Wie Wumpus schon sagte: meist reicht ein passender kleiner Sechskant-Steckschlüssel aus dem feineren Werkzeugbereich. Wenn du den etwas fester andrückst, greift er normalerweise immer wieder, was zwar Kraft und Zeit kostet, aber irgendwann auch die Schrauben löst. Dann geht´s - allerdings kriegst Du die Originalschrauben in der Weise nie wieder reingedreht, nachdem die Reparatur erledigt ist. Du solltest also am besten gleich ein paar neue Ersatzschrauben mit richtigem Kopf besorgen...

> evtl. wisst ihr was zu dem spezifischem Fehler, dass die Konsole selber keinen Strom bekommt, der Trafo brummt also geh ich mal davon aus dass er geht.

Wahrscheinlich der altbekannte Standardfehler: auf der Platine befindet sich in der Nähe des Netzteileingangs eine kleine Sicherung. Keine Glasröhrchen-Variante, sondern meist eine schmale schwarze mit Lötkontakten, die entfernt an Diode, Widerstand etc. erinnert. Miß die mal auf Durchgang, und ich wette mit Dir, daß das Ding tot ist. Einfach austauschen (oder, für Abenteuerlustige, überbrücken), dann rennt das SNES wieder.

Viel Erfolg & Gruß aus Frankfurt am Main,
Ralph.
http://www.homecomputermuseum.de

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"Re: SNES öffnen?" von wumpus 13.2.2006, 21:34

Bevor du den NES öffnest, meß doch erst mal die Spannung am Netzteil nach.. vielleicht ist es ja nur ein Kabelbruch. Ansonsten, ich habe diese Schrauben mit etwas Glück, mit einem passenden Sechkant-Steckschlüssel auf bekommen :-)




[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


"SNES öffnen?" von Scrippler 13.2.2006, 18:09

Moin, hab hiern Problem, hab grad von ebay ein SNES gekauft, nun das Teil gibt keinen Mucks mehr von sich. wie krieg ich das ding am bestem auf? da sind so Spezialschrauben drin. hat da einer Erfahrungen von euch? evtl. wisst ihr was zu dem spezifischem Fehler, dass die Konsole selber keinen Strom bekommt, der Trafo brummt also geh ich mal davon aus dass er geht.

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]


[ Übersicht nach Threads geordnet | Übersicht chronologisch geordnet ]



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]