8-Bit-Nirvana Startseite   [ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt ]

16-Bit-Forum

Willkommen im 16-Bit-Forum! Hier kannst Du Fragen, Antworten, Meinungen usw. zum Thema 16-Bitter (und mehr) und entsprechende Videospiele posten. Bitte schreibe möglichst sachlich (keine Rechnerkriege, Beleidigungen u.ä.) und passend zum Thema! Bisher wurden 775 Artikel in insgesamt 181 Threads gepostet. Du kannst jederzeit einen neuen Thread starten oder auf einen Artikel antworten (klicke dazu die Nachricht an).

Artikel suchen, die der folgenden Suchbegriffe enthalten:
[ Neuen Artikel schreiben | Artikel nach Threads geordnet anzeigen | 8-Bit-Forum ]


Artikel  
<< | 101-110 | 111-120 | 121-130 | 131-140 | 141-150 | 151-160 | 161-170 | 171-180 | 181-190 | 191-200 | >>

Re: CASIO DIGITAL DIARY SF - 40000 Daniel
6.12.2008, 12:19

BDA gibt es hier - zwar nur auf Englisch, aber immerhin!

http://www.servicecasio.com/[...]/download2.php


Bezugsnachricht: Re: CASIO DIGITAL DIARY SF - 40000 (Ludwig)
Antworten: Re: CASIO DIGITAL DIARY SF - 40000 (Karl-Heinz )

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

Re: amiga Stefan Lang
20.10.2008, 19:55

lamprecht schrieb am 17.10.2008, 20:21:

> möglichst viel wär schon gut

Hm, jetzt mal in vollständigen Sätzen.

Es kommt natürlich drauf an, was in Deinem Tower so an Sonderzubehör eingebaut ist.
Für Laufwerke dieser Altersklasse (beispielsweise) bekommst Du praktisch nichts, wenn Du sie einzeln verkaufst.
Bei einer Beschleunigerkarte (Blizzard, ...) sieht das schon anders aus.
Andererseits ist ein A1200 ohne bessere CPU auch wieder deutlich weniger wert.
Wenn Du also keine besondere Zusatz-Hardware drin hast, dürfte der Komplett-Verkauf effektiver sein.


Bezugsnachricht: Re: amiga (lamprecht)

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

Re: amiga lamprecht
17.10.2008, 20:21

möglichst viel wär schon gut


Bezugsnachricht: Re: amiga (Stefan Lang)
Antworten: Re: amiga (Stefan Lang)

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

Re: amiga Stefan Lang
17.10.2008, 18:40

> Amiga 1200 im tower komplett oder in Teilen verkaufen?

Maximum rausholen oder einfach machen wollen?

(scnr)


Bezugsnachricht: amiga (lamprecht)
Antworten: Re: amiga (lamprecht)

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

amiga lamprecht
16.10.2008, 22:44


Amiga 1200 im tower komplett oder in Teilen verkaufen?


Antworten: Re: amiga (Stefan Lang)

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

Re: ELEKTRONIKA BK0010 - PDP11 Clone? Oliver W. Leibenguth
15.8.2008, 09:50

SchwindS schrieb am 14.8.2008, 22:09:

> wer kennt sich mit dem ELEKTRONIKA BK 0010 Computer aus.

Möglichkeit 1: Frag´ der Verkäufer - der ist kein Unbekannter
Möglichkeit 2: Frag hier: www.homecomputer.de

> Der Computer soll ein PDP11 Clone sein, hat aber in etwa die Ausmaße eines C64 und wurde in Rußland produziert.
> In wie weit ist der Computer tatsächlich kompatibel zu einem PDP11?

100%ige Kompatibilität wird schon daran scheitern, daß die Russen nicht so gut klauen kopieren können wie zB. die Chinesen.
Nächstes Problem dürfte die fehlende Peripherie sein. Eine PDP hat im vollen Ausbau die Maße einer Schrankwand, das passt nicht ohne weiteres in ein Desktopgehäuse.

> Kann man Software die für den PDP11 geschrieben wurde auch auf den ELEKTRONIKA umsetzen?

Siehe oben. Mangels kompatiblem Massenspeicher wirst Du allenfalls ein paar Basic-Programme abtippen können ;)

> Was ist in etwa ein realistischer Preis für diesen Computer (derzeit wird nämlich gerade bei einem Online-Auktionshaus einer angeboten)

Neupreis war wohl etwa 600 Rubel. Realistisch ist das, was er Dir wert ist. Nicht mehr, nicht weniger.

Gruß,
Oliver (der sein Alteisen zu 95% weggegeben hat)

P.S.: Gehört das nicht eigentlich in 16-Bit-Forum?


[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

ELEKTRONIKA BK 0010 - PDP11 Clone? SchwindS
14.8.2008, 22:17

Hallo,
wer kennt sich mit dem ELEKTRONIKA BK 0010 Computer aus.
Der Computer soll ein PDP11 Clone sein, hat aber in etwa die Ausmaße eines C64 und wurde in Rußland produziert.
In wie weit ist der Computer tatsächlich kompatibel zu einem PDP11?
Kann man Software die für den PDP11 geschrieben wurde auch auf den ELEKTRONIKA umsetzen? Was ist in etwa ein realistischer Preis für diesen Computer (derzeit wird nämlich gerade bei einem Online-Auktionshaus einer angeboten)
Gruß SchwindS

PS: Hab den Artikel schon ins 8Bit Forum gestellt, hab aber eben erst nachgelesen, daß es sich eigentlich um einen 16Bit Computer handelt. ;-)




[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie Christian
2.8.2008, 10:01

Danke für die Aw.!
Ich werd in Kürze mal nachsehen, ob´s da nen Bat. (oder ähnliches) neben dem Chip gibt. Zum glück lassen sich Commodore PC´s so leicht öffnen und schließen ;).
Gruß Christian


Bezugsnachricht: Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie (ItsMe)
Antworten: Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie (stefan)

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie ItsMe
31.7.2008, 18:54

Christian schrieb am 28.7.2008, 20:28:

> Danke für die Aw.!
> Hat vielleicht irgentwer erfahrung mit dem Austauschen der Batterie im Chip, oder kann man auch außen eine Batterie an die richtigen pins setzen?
>
> Christian

Hallo Christian,

mit den Commodore PC´s habe ich leider gar keine Erfahrung. Aber ich hatte schon viele XT / AT Boards anderer Hersteller in der Hand, die mit dem gleichen Problem zu kämpfen hatten. Fast alle hatten in unmittelbarer Nähe des DALLAS Chip einen kleinen Jumper, an dem man ein Battery Pack anschliessen konnte. Das war im Grunde nur ein kleiner Batteriehalter, der 2x 1,5V Mignon Zellen aufnehmen konnte. Ob das auch für die C= Boards zutrifft, weiss ich leider nicht. Aber such doch mal die nähere Umgebung um den Clock Chip ab. Wenn ich mich recht erinnere, war der Jumper auch teilweise mit "Batt." beschriftet. Ist leider schon seeehr lange her ;)

Viel Erfolg!

ItsMe



Bezugsnachricht: Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie (Christian)
Antworten: Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie (Christian)

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie Christian
28.7.2008, 20:28

Danke für die Aw.!
Hat vielleicht irgentwer erfahrung mit dem Austauschen der Batterie im Chip, oder kann man auch außen eine Batterie an die richtigen pins setzen?

Christian


Bezugsnachricht: Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie (Zantafio)
Antworten: Re: Commodore Pc 30 III Bios-Batterie (ItsMe)

[ Antwort schreiben | Seitenanfang ]

Artikel  
<< | 101-110 | 111-120 | 121-130 | 131-140 | 141-150 | 151-160 | 161-170 | 171-180 | 181-190 | 191-200 | >>


Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo!

[ 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | 16-Bit-Forum | 16-Bit-Flohmarkt | Impressum/Datenschutz | Seitenanfang ]