PROJEKT

64'er

DAS MAGAZIN FÜR COMPUTER-FANS ONLINE


Michael Pauly, Chefredakteur

Speziell für Ihren Computer

64'er Ausgabe 4/April 1984, Seite 8

Zu Jahresbeginn standen in der Bundesrepublik etwa 125.000 Commodore 64 und gut 140.000 VC 20. Das ist nicht nur ein Zeichen dafür, daß die Heimcomputer im vergangenen Jahr den Durchbruch in Deutschland geschafft haben. Es war zugleich auch an der Zeit, daß es speziell für die Benutzer dieser Tastatur- oder Volkscomputer, die den größten Marktanteil haben, eine eigene Zeitschrift gibt.

64'er wird sich ausschließlich mit VC 20 und Commodore 64 befassen - und mit den weiteren Mitgliedern dieser Computerfamilie, die ja schon angekündigt sind. Spezialisierung zum Vorteil des Lesers: Er findet hier im Detail alle Informationen über "seine" Systemfamilie - und ist andererseits sicher, daß er die Programmiertips und Listings aus jedem Heft direkt verwenden oder zumindest für sich auswerten kann (eine Verwendbarkeit jeder Information für alle Computer ist wegen der modellbedingten Unterschiede nicht zu erreichen).

64'er soll aber auch zum Forum für alle Benutzer der kleinen Commodore-Systeme werden: Wir hoffen, daß sich möglichst viele Leser in der einen oder anderen Form an der Gestaltung dieser Zeitschrift beteiligen. Das kann in Form von Anfragen, von Kritik oder von Antworten auf Fragen anderer Leser geschehen, durch Beteiligung an unseren Wettbewerben oder dadurch, daß Sie uns - es gibt natürlich Honorar dafür - Artikel oder Listings zur Veröffentlichung anbieten. Jeden Monat geht es da um eine ganze Menge Geld: um 2.000 Mark für das Listing des Monats, um 500 Mark für die Anwendung des Monats, und um viele Hundertmarkscheine, die den Autoren interessanter Programme winken. Außerdem haben wir diesmal einen Tausender für denjenigen ausgesetzt, der das schönste Sprite entwickelt hat; weitere derartige Wettbewerbe werden folgen. Wer bei einem internationalen Spiele-Programmierwettbewerb, bei dem es allein an Preisen 17.500 Dollar zu gewinnen gibt, mitmachen will, findet Informationen über die Teilnahmebedingungen auf der Seite 64.

Sogar für diejenigen, die "nur" ein Problem haben, lohnt sich das Mitmachen: Im Leserforum veröffentlichen wir regelmäßig Fragen, die unsere Leser stellen - entweder gleich mit einer Antwort oder in der Hoffnung, daß aus dem Leserkreis eine Antwort eingeht, die dann in einem späteren Heft publiziert wird.

Wir setzen darauf, daß 64'er "Ihre" Zeitschrift wird - und daß Sie dabei mitwirken. Damit Sie es leichter haben, finden Sie in jedem Heft eine "Mitmach-Karte".

Michael Pauly, Chefredakteur

© Originalartikel: WEKA Verlagsgesellschaft, 64'er
© HTML-Veröffentlichung: Projekt 64'er online
Erfassung des Artikels inkl. Bild: Sascha Hoogen (8-Bit-Nirvana)



8-Bit-Nirvana | 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | Impressum