PROJEKT

64'er

DAS MAGAZIN FÜR COMPUTER-FANS ONLINE


Tragbarer Meß- und Steuercomputer SX 64 ADS

64'er Ausgabe 7/Juli 1984, Seite 9

SX 64 ADS Der Meß- und Steuercomputer SX 64 ADS von Datalog bietet als kompakte Einheit die preisgünstige Möglichkeit, anfallende Meßwerterfassungs-, Regel- und Steueraufgaben an wechselnden Einsatzorten ohne großen Geräteaufwand zu lösen. Das integrierte Meßdateninterface besitzt vier Analog-Eingänge mit einer Auflösung von 12 Bit, zwei Analog-Ausgänge für Regelzwecke, vier Digital-TTL- und vier Relais-Ausgänge für Steuerungsanwendungen. Die Datenrate beträgt maximal 60 Messungen pro Sekunde zum Abfragen und Setzen aller Ein- und Ausgänge. Die Programmierung des eingebauten Interfaces geschieht direkt in Commodore-Basic und sei auch von einem wenig erfahrenen Anwender mit Basic-Kenntnissen innerhalb von Minuten zu erlernen.

Weitere Vorzüge des Kompaktsystems sind der 5-Zoll-Farbbildschirm mit der Möglichkeit, hochauflösende Grafiken (Meßwertkurven) darzustellen, sowie die eingebaute Floppy-Station mit 170 KByte Speicherkapazität. Der Computer selbst ist mit einem RAM-Speicher von 64 KByte ausreichend bestückt. Optionell liefert Datalog ein passendes R5232C (V. 24)-Interface zur Kommunikation mit anderen Systemen. Insbesondere wird darauf hingewiesen, daß das komplette Software-Angebot für den weit verbreiteten C 64-Mikrocomputer ohne Einschränkungen auf dem Meß- und Steuercomputer SX 64 ADS lauffähig ist. Somit ist das System nicht nur auf dem Einsatz im technisch-wissenschaftlichen Bereich begrenzt. Umfangreiche Demo-Software sei im Lieferumfang enthalten.

© Originalartikel: WEKA Verlagsgesellschaft, 64'er
© HTML-Veröffentlichung: Projekt 64'er online
Erfassung des Artikels inkl. Bild: Ralf Eichberger



8-Bit-Nirvana | 8-Bit-Forum | 8-Bit-Flohmarkt | Impressum