8-Bit-Nirvana Startseite  
?OUT OF MOTIVATION ERROR IN 22810
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

Alphatronic PC Triumph-Adler

Triumph-Adler Alphatronic PC

1983

Der Nürnberger Hersteller Triumph-Adler, bislang eigentlich nur durch Büroschreibmaschinen bekannt, bringt mit dem Alphatronic PC 1983 auch einen Heim-/Bürocomputer heraus.

Der Name läßt zwar vermuten, daß es sich um ein IBM-PC-kompatibles Gerät handelt, dem ist aber nicht so. Der Alphatronic PC verfügt über ein eigenes Betriebssystem (mit Microsoft Basic 5.11), im Floppybetrieb kann er auch unter CP/M gefahren werden.

Der Rechner ist solide verarbeitet und verfügt von Haus aus über eine sehr flache, deutsche (i.e. QWERTZ-) Tastatur mit abgesetztem Ziffernblock (siehe Bild). Da er als Arbeitsmaschine für den Bürobetrieb konzipiert wurde, liegen seine Stärken vor allem im "seriösen" Bereich: Textverarbeitung, Dateiverwaltung und Kalkulation. Es gab zwar auch Spielemodule für den Alphatronic PC, diese muß man allerdings mit der Lupe suchen... ;-)


Diskettenlaufwerke F1 und F2 Bild: Laufwerke F1 und F2

Die Abbildung oben zeigt die für den Alphatronic PC erhältlichen Diskettenlaufwerke. Es handelt sich dabei um 5,25"-Geräte mit einer Kapazität von jeweils 320 KByte. Das obere Laufwerk, F1, ist mit einem Floppycontroller ausgestattet und kann so direkt am Rechner betrieben werden. Das untere Laufwerk, F2, verfügt nicht über diesen Controller und kann daher nur zusammen mit dem Laufwerk F1 benutzt werden.



Übersicht Triumph-Adler Alphatronic PC
Erscheinungsjahr:1983
Prozessor:Z80
Taktfrequenz:4 MHz
RAM:64 KByte
ROM:32 KByte (inkl. Microsoft Basic 5.11)
Betriebssystem:eigenes, CP/M
Grafikchip:Mostek 6845
Textmodus:40 x 24 / 80 x 36
Grafikmodi:160 x 72 (640 x 288 in Blöcken zu 4 x 4)
Farben:8
Soundchip:---
Sound:1 Tongenerator
Tastatur:Schreibmaschine, QWERTZ, 85 Tasten, abgesetzter Ziffernblock
Laufwerk:Externe Laufwerke F1 und F2 (5,25", 320 KByte) anschließbar, F1 mit eigenem Controller, F2 angehängt an F1
I/O:1 x Modulport (30-polig), 1 x Centronics, 1 x V24, 1 x RGB, 1 x Video, 1 x Kassette


Quellen:
  • "Alles über Computer" (D. Eirich), Heyne 1984, ISBN 3-453-47038-9
  • Happy Computer 2/84, S.10ff, "Fünf Profis für ein Halleluja?" (M. Lang)
 
Quicklinks Hersteller:
Über dieses Feld kannst du die verschiedenen Hersteller anwählen. Falls du gezielt ein bestimmtes Gerät ansehen willst, findest du es im Index.

Quicklinks Triumph-Adler:
Über dieses Feld kannst du die einzelnen Geräte von Triumph-Adler anwählen.

Suchfunktion:
Zusammengesetzte Begriffe in Anführungszeichen eingeben. Ein Pluszeichen vor einem Suchbegriff erzwingt dessen Vorhandensein im Ergebnis, ein Minuszeichen schließt einen Begriff entsprechend aus.

Computer des Tages:



Lesezeichen setzen:
del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong
Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg
Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon
Google Bookmarks Google YIGG YIGG
oder 

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Projekt 64'er Online Spam Poison


[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]
(C) 1997-2016 by Sascha Hoogen/8-Bit-Nirvana, alle Rechte vorbehalten. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.