8-Bit-Nirvana Startseite  
?CRAY INFERIORITY COMPLEX ERROR IN 44150
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

Yamaha CX5M MSX

Yamaha CX5M

1984



Übersicht Yamaha CX5M
Erscheinungsjahr:1984
Prozessor:Z80A
Taktfrequenz:3,58 MHz
RAM:32 KByte plus 16 KByte Video-RAM, erweiterbar auf 64 KByte
ROM:32 KByte
Betriebssystem:MSX
Grafikchip:Texas Instruments TMS9918A
Textmodus:32 x 24
Grafikmodi:256 x 192
Soundchip:General Instruments AY-2-8910
Sound:8 Stimmen polyphon, 43 fest eingestellte Stimmen, frei programmierbare Sounds wie Synthesizer DX-7
Tastatur:Schreibmaschine, QWERTY, 72 Tasten
Laufwerk:---
I/O:1 x Modulport, 1 x Kassette, 1 x Video, 1 x HF (Antenne), 2 x Joystick, MIDI-Interface, 60-polige Buchse für Synthesizer


Quellen:
  • "MSX - Der erste Heimcomputer-Standard" (D. Eirich), Heyne 1985, ISBN 3-453-47052-4
  • Happy Computer 9/85, S.124f, "9 MSX-Computer im Vergleich" (H. Lenhardt)
 
Quicklinks Hersteller:
Über dieses Feld kannst du die verschiedenen Hersteller anwählen. Falls du gezielt ein bestimmtes Gerät ansehen willst, findest du es im Index.


Suchfunktion:
Zusammengesetzte Begriffe in Anführungszeichen eingeben. Ein Pluszeichen vor einem Suchbegriff erzwingt dessen Vorhandensein im Ergebnis, ein Minuszeichen schließt einen Begriff entsprechend aus.

Computer des Tages:



Lesezeichen setzen:
del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong
Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg
Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon
Google Bookmarks Google YIGG YIGG
oder 

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Projekt 64'er Online Spam Poison


[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]
(C) 1997-2016 by Sascha Hoogen/8-Bit-Nirvana, alle Rechte vorbehalten. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.