8-Bit-Nirvana Startseite  
?FED UP WITH BASIC ERROR IN 51330
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

andere Hersteller

MGT SAM Coupé

1989



Der SAM Coupé ist ein sehr später 8-Bitter: er kam erst Ende 1989 heraus, also zu einer Zeit, als die 16-Bitter (hauptsächlich Amiga und Atari ST) schon die Marktführerschaft übernommen hatten. Entworfen wurde der Rechner von Allan Miles und Bruce Gordon, die zusammen Miles Gordon Technology (MGT) gegründet hatten.

Der SAM Coupé wurde häufig als "the logical upgrade to the Spectrum" bezeichnet, als Nachfolger von Sinclairs sehr erfolgreichem ZX Spectrum also. Dies ist nicht sehr verwunderlich, wenn man weiß, daß Miles und Gordon vorher Erweiterungen für den Spectrum gebaut haben, wie z.B. Disciple.

Die Einführung des Coupé verlief leider alles andere als glatt. Zum einen hielten die User den Rechner für einen ganz normalen Spectrum, zum anderen gab es kleinere Schwächen am System selbst. Anfangs war kein passendes Diskettenlaufwerk erhältlich; später, als dieses ausgeliefert wurde, stellte sich heraus, daß im ROM ein Fehler enthalten war: der User mußte erst einen langen CALL-Befehl eingeben, bevor er überhaupt mit dem Laufwerk arbeiten konnte.

1990 ging MGT in Konkurs. Unter dem neuen Firmennamen SAM Computers Ltd. brachten Allan Miles und Bruce Gordon den SAM Coupé wieder heraus. Zusätzlich gründeten sie ihr eigenes Softwarelabel namens Revelation und produzierten zahlreiche Spiele für den SAM. Außerdem kamen für den Rechner einige Hardwareerweiterungen heraus, u.a. eine Speicherweiterung um 1 MB. Aber leider konnte sich SAM Computers Ltd. auch nicht lange halten, im September 1992 ging die Firma freiwillig in Konkurs.

Im April 1993 wurde der SAM Coupé schließlich von West Coast Computers aufgekauft. Von West Coast Computers stammt dann auch der Nachfolger SAM Elite, der sich aber nur durch Kleinigkeiten vom SAM Coupé unterscheidet.



Übersicht MGT SAM Coupé
Erscheinungsjahr:1989
Prozessor:Z80B
Taktfrequenz:6 MHz
RAM:512 KByte (erweiterbar bis 4,5 MByte)
ROM:32 KByte (inkl. SAM BASIC, BIOS und Disk-Bootstrap)
Betriebssystem:SAM BASIC, MasterDOS
Grafikchip:Motorola MC1377P, ASIC
Textmodus:80 x 24?
Grafikmodi:32 x 24, 32 x 192, 512 x 192, 256 x 192
Farben:128 mit Zeileninterrupts
Soundchip:Philips SAA1099 Synthesizer
Sound:6 Stimmen, 8 Oktaven, stereo
Tastatur:Membrantastatur, QWERTY, 72 Tasten
Laufwerk:3,5", 800 KByte (ein oder zwei interne Laufwerke)
I/O:Parallel, Netzwerk, MIDI in/out, Audio out, Audio in, SCART, HF, Joystick (Atari-Standard, zwei Joysticks nur mit Splitter anschließbar), Maus (nur mit zusätzlichem Interface)

Passende Anzeigen im Flohmarkt:
  • Suche: Suche Sam Coupe (Baert, 25.7.2013, 13:48)
    Hallo Retro Freunde, ich bin sehnsüchtig auf der Suche nach einem Sam Coupe, am liebsten im Tausch oder auch gegen Geld. Hat jemand einen, gerne auch mit Zubehör, für mich? Viele Grüße!
 
Quicklinks Hersteller:
Über dieses Feld kannst du die verschiedenen Hersteller anwählen. Falls du gezielt ein bestimmtes Gerät ansehen willst, findest du es im Index.


Suchfunktion:
Zusammengesetzte Begriffe in Anführungszeichen eingeben. Ein Pluszeichen vor einem Suchbegriff erzwingt dessen Vorhandensein im Ergebnis, ein Minuszeichen schließt einen Begriff entsprechend aus.

Externe Links:
Spectrum und SAM Profi Club (SPC)  English
Deutsche Usergruppe für ZX Spectrum und SAM

Dank an:
Christof Odenthal für die Infos

Computer des Tages:



Lesezeichen setzen:
del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong
Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg
Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon
Google Bookmarks Google YIGG YIGG
oder 

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Projekt 64'er Online Spam Poison


[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]
(C) 1998-2016 by Sascha Hoogen/8-Bit-Nirvana, alle Rechte vorbehalten. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.