8-Bit-Nirvana Startseite  
?GRAPHICS TOO COLOURFUL ERROR IN 29870
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: SCPU 64" von Sascha Hoogen
(11.1.2000, 22:22)

(Dieser Artikel wurde 944 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: SCPU 64 (Michael Hessburg)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Michael Hessburg schrieb am 11.1.2000, 20:01:45:

> > > Naja, das ist halt was fuer Spinner.
> >
> > Oder für GEOS-User. Für manche Leute ist das aber ein- und dasselbe. ;)
>
> Mal im Ernst: wer von Euch arbeitet noch mit den alten Kisten?
> Ich meine arbeiten im Sinne von alltäglichen Office-Anwendungen.

Auch wenn Du das anders vermutest: ich nicht. Allerdings habe ich privat eh
so gut wie nichts, was als "Office-Anwendung" durchgehen würde. Ab und zu
mal ein Brief, das war´s dann aber auch.

> Den PC habe ich zum "arbeiten" und zum zocken. Klar, die alten
> Kisten machen schon Spaß, aber mehr ist es doch nicht: nur Spaß!

Was heißt hier "nur"? Spaß ist das Wesentliche an der Sache, andernfalls könnte
ich auch durchaus mit einer Schreibmaschine und Karteikarten auskommen. ;)

> Am Wochenende lernte ich jemanden etwas näher kennen, ihr kennt
> ihn auch, nennen wir in mal AB... :-)
> Nunja, dieser AB arbeitet tatsächlich mit den Kisten! Am Osborne
> hängt ein moderner Laserdrucker! argh
> Er schreibt wirklich damit!
>
> Der Kerle ist ein wahrer Freak - im positiven Sinne - ich konnte
> es eigentlich nicht so recht glauben!

Ist doch absolut genial! :) Zumindest bei den GEOS-Usern ist das gar nicht
so außergewöhnlich, ich kenne persönlich schon zwei, die praktisch alles
an "Arbeitskram" mit ihrem C64 + SCPU + GEOS erledigen. Beide haben zwar
nebenbei noch mächtigere Rechner (der eine einen cremig aufgemotzten Amiga,
der andere eine DOSe), aber die nutzen sie nur fürs Internet.

Ich weiß auch von mindestens zwei Firmen, in denen 8-Bitter für die Steuerung
bzw. Verwaltung zuständig sind. Bei der einen ist es ein C64 (Standard, nicht
aufgemotzt), bei der anderen ein MSX-2 (ein Philips VG8235, iirc).

> Ich war ehrlich erstaunt, das es sowas gibt, nun möchte ich nur
> wissen, ob es noch mehr von der Sorte gibt. Sascha mal ausgenom-
> men. Der hat mit seinen BASIC-Primzahlen-Prg schon gezeigt, daß
> er der realen Welt entrückt ist! 8-)

Primzahlen sind die reale Welt! :)

> Ich dachte mir, daß
> ich eventuell ein oder zwei Schmuckstücke irgendeinem Museum tempo-
> rär zur Verfügung stellen könnte. Damit auch wer anders was davon
> hat.

Klingt wie eine gute Idee. Eigentlich könnte ich hier auch locker ein
Museum einrichten (zusammen mit einem Kollegen, der noch deutlich mehr
- und auch seltenere - Rechner als ich hat), aber wie fängt man sowas
an? Gibt´s irgendwo bei der Stadt einen Referenten für
Elektronikschrottausstellung (denn so dürften Bürokraten die Maschinchen
wohl einstufen)? Sollte man eine Partei gründen und sich das Museum
sponsern lassen?

> Aber das Treffen mit diesem gewissen AB war interessant, vor allem
> möchte ich Euch mal wirklich kennenlernen. Ein Treffen übers Wochen-
> ende und jeder bringt seine Highlights mal mit? Austausch von Prgs,
> Photosession alter Rechner, Tasuchbörse, oder so...

Da gibt´s wieder das alte Problem, wo man so etwas durchführen sollte...
Und vor allem, wer die Organisation übernimmt.

> (Neee, Sascha, Amiga zählt nicht. Der ist zu modern! Hat ja sogar
> ein GUI! Ich meine die alten Kisten.)

Ich würde meinen Amiga auch nie als veraltet oder 8-bittig bezeichnen,
das nähme der mir mit Sicherheit übel! ;))

Tschö,
Sascha


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]