8-Bit-Nirvana Startseite  
?OUT OF USEFUL DATA ERROR IN 40720
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Wer hat schon mal bei eBay.com ersteigert?" von Andre
(9.3.2000, 17:23)

(Dieser Artikel wurde 1215 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Wer hat schon mal bei eBay.com ersteigert? (Dirk Oppelt)
Antworten: Re: Wer hat schon mal bei eBay.com ersteigert? (Sascha Hoogen)
Re: Wer hat schon mal bei eBay.com ersteigert? (Frank Salomon)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Dirk Oppelt schrieb am 9.3.2000, 13:00:24:

> Ich w?rde gerne mal Eure Erfahrungen und Tips zum Thema Bezahlung >(money order, check, VISA, Kosten, ...) und Versand (welchen >Versender nutzen, Kosten, Lieferdauer, Zollprobleme, Steuer, ...) >h?ren.

Geld:

Bezahlung macht sich in Form von bar und Einschreiben (Luftpost) am besten. Zwar bekommt man sein Geld nicht zurück, wenn das Einschreiben verschwinden sollte (was in einem von 50 Fällen schon mal vorkommt), aber es hält doch einige potentielle Täter (bei der Post) und auch den Empfänger von kriminellen Handlungen ab. Ausserdem kann man gut nachweisen, dass man wirklich Geld abgeschickt hat.

Wenn man allerdings mal mehr als $100 zu bezahlen hat, sollte man doch eine andere Methode wählen (Geldüberweisung, Kreditkarte, Postanweisung).

Versand:

Möglichst USPS (falls aus USA), da geht selten was verloren. Pakete immer versichern und wenn möglich immer Luftpost. Kosten kannst selbst nachschauen unter www.usps.com im ´international rate calculator´.

Alle Sendungen als Geschenk (gift) und ´gebraucht´ deklarieren lassen. Wertangabe darf 25DM nicht übersteigen, da sonst automatisch Zoll fällig ist. Wenn Du aber für Dein Teil mehr als 25DM bezahlt hast und es auch versichern willst für den tatsächlichen Wert, so geht das ohne Probleme, da der Versicherungsbetrag nirgendwo auf dem Paketzettel steht.

Ach ja, falls Du Dir mehr als 3x den gleichen Artikel pro Paket schicken lässt und der Zoll öffnet (machen Stichproben) kann es Probleme geben (d.h. Zollgebühr).

Steuern braucht man keine zu bezahlen. Ist mir jedenfalls noch nicht passiert.

Und wenn ein Atari in der Kiste steckt, gibt´s sowieso keine Probleme :))))

Gruss,

Andre


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]