8-Bit-Nirvana Startseite  
?GRAPHICS TOO COLOURFUL ERROR IN 44450
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Aufstellung bitte!" von Martin Klarzynski
(8.4.2000, 16:53)

(Dieser Artikel wurde 1580 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Aufstellung bitte! (Andre)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Andre schrieb am 8.4.2000, 14:44:57:

> Martin Klarzynski schrieb am 8.4.2000, 13:00:04:
>
> > Langsam aber sicher nimmt diese Diskussion ja ungeahnte Ausmaße an...
>
> Altes Trauma ;)

Ich muss vielleicht doch mal zum Psychater ;))

> > Was mir etwas auf den Kecks geht, sind diese dauernden Anpreisungen > von technischen Daten.
> > Der Atari hat aber ein paar Farben mehr und der Sound-Chip ist eh besser....
>
> Stimmt!

...
Was denn nu?
Sascha sagt es so, du sagst es so.
Das kann doch nicht so schwer sein, technische Daten gegenüber zu stellen.
Macht das doch bitte mal ganz konkret.
Dann müsste ja eigentlich Ruhe sein :)
Und selbst wenn die Ataris überlegen wären, ist Atari die Looser-Firma ;))

> > Das eigentlich interessante ist aber, was aus dem C64 an technischen Tricks rausgeholt wurde,
>
> Aha, da läuft der Hase also hin: Vergleichskriterium für die Qualität eines Rechner soll die darauf programmierte Software sein? Das hat

Mit Sicherheit ist ein wichtiges Vergleichskriterium die Software eines Rechners.
Bei entsprechend guter Hardware kann man aus den Spielen mehr rausholen, oder nicht?

>aber nichts mit dem Rechner an sich zu tun, sondern eher mit dem Programmierer. Vielleicht sollte man die Diskussionsgrundlage so formulieren: Die C64-Programmierer waren einfallsreicher. Was mich anbetrifft, so glaube ich das allerdings nicht. Auf dem Xl gibt´s Raster Interrupts (DLI) sowieso und Interlace auch, zudem 4Kanal-MusiK (alle Kanale gut klingende Samples). Schaut euch mal die Spiele an, die ab 1988-1996 programmiert/verkauft wurden ... die kommen lockerst an C64-Klassiker ran - sie sind möglicherweise sogar besser.

Bis ´96???
In dem Zeitraum hatte dann auch der dümmste Atari-Programmierer den letzten Trick raus? ;))
Und dann schau mal, wie lange es gedauert hat, bis die Atari Spiele an die C64 Klassiker ran reichten ;)
Offiziell gab es doch schon seit ´89 keine Umsetzungen mehr für die XL´s... Geschweige denn Eigenentwicklungen.

> He, es kristallisiert sich immer mehr heraus: Ein Treffen muss her!

Das wäre mal eine tolle Sache.

> Oh, oh - darf ich annehmen, dass Du die besten XL-Programme gar nicht kennst? Namen? Ihr wollt Namen? Ich sag´ nur: Philip Price (Alternate Reality I & II), Archer Mc Lean (IK), Rob Hubbard (4 Kanal Musik zu div. Sachen), Ian Copeland (Zybex I&II, Draconus, Ninja Commando ...) und nicht Ingo Tamme und Co. zu vergessen. Von den ganzen polnischen und anderen Programmierern ganz zu schweigen ...

Hmm, Shareware und Demo-Coder lassen wir doch lieber aussen vor ;)
Sind Archer Mc Lean und Rob Hubbard nicht auch eher zum C64 gewechselt?

> > Um es mal auf den Punkt zu bringen: Den C64 umgibt ein Kult!
>
> Das ist aber eher eine Folge, denn die Ursache. Ich will mal so sagen: Der C64 war eben Massenware - und die ATARI-Werbung war einfach grottenschlecht.

?
1. Ich kann mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen, dass Eltern sich wirklich Computer bzw. Spielemagazine gekauft haben um sich dann die Werbung der einzelnen Computer anzusehen und zu entscheiden, welchen denn der Sohnemann jetzt bekommt.
Oder gab´s die etwa auch im Fernsehen?

2. Auszug aus einer Atari-Werbeseite:
"Mit einem Atari 600 XL habe ich mehr als nur Mathe Spaß. Er hilft mir zum Beispiel bei den Mathe-Aufgaben. Oder wenn ich ein Schallplattenarchiv anlegen möchte oder als Redakteur für meine Schülerzeitung Texte verarbeiten will... mit dem Atari 600XL ist das alles kein Problem.Ich kann mir damit sogar selbst das Programmieren beibringen und dann mit meinen Freunden eigene Computerprogramme erstellen. So ist es nun wirklich leicht in die Welt der Computer einzusteigen. Noch dazu, wo der Atari 600 XL so einfach zu bedienen ist und sich fast uneingeschränkt ausbauen lässt. Aber das ist noch nicht alles.... usw."

Das finde ich nicht unbedingt grottenschlecht.
Wieso habe ich den eigentlich nicht gehabt? ;))

>Neuerdings kann man das in etwa vergleichen mit Dreamcast und Playstation II. Marketing ist eben alles. Und was sich gut verkauft, dafür wird eben auch mehr programmiert.

Moment.
Wobei es beim 64´er noch weitaus mehr qualitativ hochwertige Software gab, als für die PSX.
Nebenbei mal, erste Test´s der bereits erschienenen japanischen Spiele der PS2 waren vernichtend.

> > Diesen Kult hat es meiner Meinung nach bei Atari Computern nie >gegeben...
>
> Für mich IST Atari Kult, gerade deshalb, weil es keine Massenware war/ist und nur die wirklichen Freaks dafür programmiert haben. Ich möchte wetten, dass der Schrott-Anteil bei CBM-Software deutlich höher liegt als bei Atari 8-Bit Sachen.

Nein.
Die wenigen von mir genannten Programmierer waren mit Sicherheit Freaks.
Aber, was soll ein Atari-Jünger auch anderes sagen? ;)

Sicherlich ist der Schrottanteil bei CBM höher, da ja auch mehr Software erschienen ist ;))

> Macht echt Spass hier :o)

Naja ;))

So Long!
Martin

CONT 2: CONT 1:
Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]