8-Bit-Nirvana Startseite  
?WAITING FOR RETIREMENT ERROR IN 24130
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: C= vs. Atari" von JayPoint
(16.4.2000, 20:09)

(Dieser Artikel wurde 974 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: C= vs. Atari (Sascha Hoogen)
Antworten: Re: C= vs. Atari (Sascha Hoogen)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Sascha Hoogen schrieb am 16.4.2000, 19:24:40:

Hi Sascha !

>
> Zwei Jahre Vorsprung sind nur dann wirklich ein Vorsprung, wenn man es
> schafft, diesen auch beizubehalten oder sogar auszubauen. Atari hat
> versagt und keine Folgerechner herausgebracht, denen man im Vergleich
> zur Konkurrenz einen Vorsprung anmerken könnte - eher im Gegenteil.
>
> > Im Alter der Mikrocomputertechnik sind 2 Jahre Vorsprung schon fast
> > ein Zeitalter.
>
> Ende der Siebziger / Anfang der Achtziger war das noch nicht so krass,
> zumindest nicht im gerade aufkeimenden Heimbereich. Und schon gar nicht
> bei Atari, da hat sich nämlich nie großartig was verändert. ;)
>
> > Das sollte den Commorore-Usern zu denken geben.
>
> Warum sollte es? Ihr Atarianer habt doch verloren, nicht wir! ;)))
>

Also wenn man bedenkt das ATARI neben Computer und Konsolen auch Spielautomaten baute, die zur jederzeit ihrer Konkurrenz weit vorraus war, sollte man nicht zu voreilig ATARI als Innovationskiller bezeichnen ! - Auch die Geschichte um das bemühen eine neue alles bisher in den schattenstellende Spielkonsole (AMIGA) sei hier erwähnt ! - Das die Bemühungen einen neuen Computer auf die Beine zu stellen hinsichtlich der damaligen Konkurenz (APPLE, C64) nicht unbedingt von Nöten war ist meiner Meinung nach ATARI nachzusehen. Ich denke Nolan hätte ATARI nicht verlassen dürfen - es wären mit ihm sicherlich einige wundersame Dinge auf dem Markt gekommen ! Das an seine Stelle dieser Modefuzzie Names Kassar das Heft in die Hand nahm war ein Fehler seitens Warner ! - Dieser Kassar schaffte es doch innerhalb kürzester Zeit die besten Programmierer des Hauses zu vergraulen ! - Diese ließen sich übrigens nicht lange bitten und gründeten ACTIVISION ! - Wieder etwas was ATARI schuf !

Ich denke das der Niedergang ATARIs erstens durch den Weggang Nolans und zweitens durch Managmentfehler zu begründen ist.

Ach und was sollen wir Atarianer verloren haben ? - Wir haben die Erinnerung an eine Firma die Weltbewegendes geschaffen hat ! - Was haben die Commodore Anhänger ? - Den Weltweit am meisten verkauften Computer... aber keine Legenden !

Und wir haben Hasbro denn ATARI gibt es immer noch (zwar nur als Name, aber immerhin) - Commodore ist tot ! - Also wer hat hier was verloren ? - Wir Atarianer sicherlich nicht !

ATARI, Apple, IBM, Microsoft und andere kleine und große der Computerindustrie werden Aufgrund Ihrer großartigen Leistungen in den Köpfen der Menschheit verankert bleiben. Ein C64 wird vergessen, denn es ist die gleiche Geschichte wie mit dem Trabant, jeder wollte ihn und er war der Stolz einer ganzen Nation ! - heute wird er belächelt ! Morgen wird sich keiner daran Erinnern, denn von einer großartigen Leistung kann man von ihn nicht reden. Übermorgen gibt es keinen der sich damit "schmückt" jemals einen bessenen zu haben !

Nein Commodore hat der Menschheit nichts gegeben woran man sich Erinnern sollte - Nur das eines sollte man nicht vergessen: Gibt nie einen Monopolisten euer Geld !

Gruß

JayPoint


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]