8-Bit-Nirvana Startseite  
?WRONG ADDRESS RETURN TO SENDER ERROR IN 54290
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: schade, schade,schade..." von Sascha Hoogen
(27.6.2000, 18:33)

(Dieser Artikel wurde 1272 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: schade, schade,schade... (Andre)
Antworten: Re: schade, schade,schade... (claus)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Andre schrieb am 27.6.2000, 11:51:36:

> Das haben wir doch schonmal durchgekaut... kennst Du Deine eigenen "Argumente"
> nicht mehr? Dann werde ich sie mal wiederholen:
>
> 1. Martin sagt: 16Farben sind mehr als 256Farben.
> 2. Martin sagt: 3 Soundkanale sind natürlich besser als 4 Soundkanäle.
> 3. Martin sagt: 1MHz CPU ist natürlich schneller als 1.79MHz CPU.
> 4. Martin sagt: C64 Basic ist natürlich besser als Atari Basic.
> 5. Martin sagt: Nichtlineare Grafikaddressierung ist natürlich besser als lineare Grafikaddressierung.
> 6. Martin sagt: Keine ab Werk eingebaute Resettaste ist natürlich besser als eine werkseitig eingebaute.
> 7. Martin sagt: Eine 1541 ist natürlich schneller als eine 1050.

Sascha sagt: Ist das nicht sogar für Deine Verhältnisse eine Spur zu polemisch? ;)

Zu 1: Natürlich sind 256 Farben mehr als 16. Das Problem beim Atari besteht
allerdings darin, daß er nur theoretisch bei einem Spiel wirklich davon
Gebrauch machen kann - allein der verkorkste DMA schiebt da schon einen
Riegel vor. Und in der Praxis ist es sehr auffällig, daß Atari-Spiele
zwar häufig Farbverläufe bieten, insgesamt im Vergleich zur C64-Version
aber eher unbunt aussehen, weil´s halt immer dieselbe Farbe in verschiedenen
Abstufungen ist und der Brotkasten eben immer verschiedene Farben nutzt
(bzw. nutzen muß).

Zu 2: Drei leistungsfähige Soundkanäle sind besser als vier mittelprächtige.

Zu 3: Siehe 1, je nach Anwendung werden die 1,79 MHz schnell auf 1 MHz (oder
schlimmer) runtergebremst.

Zu 4: Es ist nur weniger umfangreich, das ist alles. Funktionieren tut´s
und man kann eigentlich auch alles damit machen. Und wenn das jemandem nicht
reicht, gibt es satt und genug Erweiterungsmöglichkeiten.

Zu 5: Das Wettangebot steht noch.

Zu 6: Ein nachgerüsteter Taster, der funktioniert, ist in der Tat besser als
ein eingebauter, der´s meistens eben nicht tut. ;)

Zu 7: Mit JiffyDOS oder Action Replay schon. :)

> Atari-Spiele sind Kultspiele!

In der Tat, dummerweise machen sie auf dem C64 mehr Freude als auf dem
Rechner des Herstellers. :)

Tschö,
Sascha


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]