8-Bit-Nirvana Startseite  
?USER/COMPUTER MISMATCH ERROR IN 10130
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Reparatur statt Konservierung?" von Nicolas Welte
(8.9.2000, 12:33)

(Dieser Artikel wurde 800 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Reparatur statt Konservierung? (Eddie)
Antworten: Re: Reparatur statt Konservierung? (Georg)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Eddie schrieb am 8.9.2000, 09:40:
> Auch der Code von Proms der ja den Emulatoren beiliegt wäre denkbar, sodaß man gestorbene Roms (vorausgesetzt man erhält noch ein passendes Eprom) wieder herstellen könnte.

Das mit den passenden Eproms war schon immer ein gewisses Problem, da es z.B. niemals einen genau passenden Ersatz für die beliebten 24poligen 2364 ROMs gab. Das 28polige 2564 war weitestgehend pinkompatibel, wollte aber noch ein paar Spannungen an den vier Extrapins und deshalb kam man auch damit nicht ohne Löten oder Zwischensockel aus. Auch diese 2764 auf 2364 Zwischensockel sind leider nicht mehr handelsüblich. Man kann sowas dann selber ätzen, aber ich habe noch eine andere Methode gefunden:

Man nimmt zwei 24polige und einen 28poligen Präzisionssockel. Unten den 24er, oben den 28er und dazwischen den zweiten 24er, aus dem man aber die Kontakte entfernt, die nicht direkt durchgeführt werden dürfen. Nun noch ein paar Leitungen zwischen dem oberen und unteren Sockel ziehen und fertig ist ein ganz passabel aussehender Zwischensockel. Er ist nur ein paar Millimeter höher als die damals käuflichen Teile, aber dafür auch um einiges schmaler!

Inzwischen sind auch 27(C)64 Eproms teuer und selten geworden, aber man kann auch den pinkompatiblen 27C512 nehmen und die 8k passend in dessen 64k reinbrennen, oder die extra Adressleitungen alle auf Masse ziehen und dann die 8k an den Anfang brennen, oder man macht das Teil voll mit 8 alternativen Inhalten oder was auch immer :-)

Es wird auf jeden Fall noch eine Weile dauern, bis auch der 27C512 ausstirbt, und bis dahin müssen wir uns wenig Sorgen machen. Der nächstgrössere der Reihe ist nämlich leider im 32poligen Gehäuse ...

Es gibt auch Bemühungen, die programmierten Logikbausteine (PLAs) in Rechnern zu klonen, und m.W. ist das für praktisch alle Commodorerechner ausser dem C128 schon gelungen. Für den C64 hat auch mal jemand eine Ersatz-PLA gebrannt und das funktionierte. Das ist aber alles finanziell noch nicht lohnend, da eine leere PLA mehr kostet als ein Originalersatzteil. Mag aber bei selteneren Rechnern durchaus lohnend sein, wenn man da dann auch viel schwerer an die benötigten Daten kommt.

Nicolas


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]