8-Bit-Nirvana Startseite  
?CRAY INFERIORITY COMPLEX ERROR IN 3160
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Commodore C128 zeigt kein Bild mehr..." von Rüdiger Gerdes
(22.10.2000, 14:20)

(Dieser Artikel wurde 1265 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Commodore C128 zeigt kein Bild mehr... (Jörg Ide)
Antworten: Re: Commodore C128 zeigt kein Bild mehr... (Jörg Ide)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Jörg Ide schrieb am 22.10.2000, 11:58:

> Seit 1986 habe ich mein C128 und neulich kam dann das Ende! Dachte ich. Nun hoffe ich, daß mir jemand weiterhelfen kann. Während ich also im C64 Modus spielte, war nach einem kurzen Bildflimmer das Bild weg, der Monitor schwarz. Die rote LED brannte noch, auch das Netzteil brummte noch in gewohnter Weise wenn es unter Last stand/steht. Ich habe den Rechner sofort abgeschaltet und das Final Cartridge II abgezogen. Folgendes tut sich nur noch beim Einschalten: Das Netzteil fängt etwas lauter an zu brummen wenn es unter Last geht, das tat es aber immer, rote LED geht an, die 1541 wird kurz angesteuert fängt aber nicht an nach der CPM Diskette zu suchen. Dann herrscht Ruhe am schwarzen Bildschirm. Auch auf blindes Eingeben von go64 und z.B. Load"$",8 tut sich nichts. Was kann hinüber sein? Ich weiß, blöde Frage, denn das kann ja alles sein, von der MMU bis zum 8502. Kann mir vielleicht trotzdem einer weiterhelfen?

Das kann theoretisch alles sein. Fast jedes wichtige Bauteil kann in Falles eines Defekts den Rechner lahmlegen, so daß man nur noch ein Schwarzbild bekommt. Der Bootversuch deutet darauf hin, das wenigstens die ROMs noch leben, sonst würde diese Prozedur nicht abgearbeitet. Man müßte mal alle gesockelten Bauteile einzeln durchtesten, sehr oft trifft man dann auf die Fehlerquelle. In Deinem Falle könnte man noch 2 Methoden versuchen:
1. Schalte den 80-Zeichen-Modus an. Evtl. ist es der VIC, aber dann müßte der VDC ein Bild liefern. Vorher evtl. vorhandene Module raus, sonst wird noch versucht, im C-64-Modus zu starten.
2. Ist es ein Single C-128 (also nur Gerät) oder ein C-128-D? Du schreibst, er versucht von einer 1541 CPM zu booten. Wenn es ein C-128-D ist (der hat übrigens eine 1571 intern!), geht auch folgendes: Die interne Floppy wegschalten, entweder beim Plastik durch Abziehen der Steckverbindung, oder beim Plastik & Blech, der Floppy eine andere Geräteadresse wie 8 geben, wenn ein Umschalter vorhanden ist. Dann eine externe Floppy (Typ egal) mit Geräteadresse 8 an den seriellen Bus hängen, und den Rechner einschalten. Erfolgt dann von der externen Floppy ein Bootversuch, ist wenigstens die CIA in Ordnung.

Viele Netzteile brummen etwas. Das kann, muß aber nicht gefährlich sein. Man müßte es in Zweifelsfalle (unter Last) messen.

Vielleicht kommst Du ja mit diesen Ideen weiter. Evtl. helfen auch Testmodule für den C-64, oft laufen dann tote Rechner noch bedingt das Testprogramm ab. Allerdings testen diese nur die C-64-Fähigkeiten, ich weiß gar nicht, ob es so eines auch für den C-128 gibt.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!

Rüdiger



Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]