8-Bit-Nirvana Startseite  
?CPU FEELS BORED ERROR IN 32070
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Fehler im 1541-ROM?" von Rüdiger Gerdes
(17.11.2000, 22:26)

(Dieser Artikel wurde 779 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Fehler im 1541-ROM? (Sascha Hoogen)
Antworten: Re: Fehler im 1541-ROM? (Sascha Hoogen)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Sascha Hoogen schrieb am 14.11.2000, 23:20:

> Rüdiger Gerdes schrieb am 14.11.2000, 23:14:
>
> > Lt. dem Buch Die Floppy 1541, vom 64´er Verlag, aufgelegt von M&T noch bei
> > den Befehlen B-R, B-W, B-A
>
> Was denn genau?
>
B-R und B-W dürften insoweit bekannt sein, das dafür die Befehle U1 bzw. U2 existieren. Details hierzu dürfte in jeder besseren Lektüre zu Commodore-Floppy´s zu finden sein.

B-A ist offenbar lustig. Der Fehler liegt darin, das das DOS auch als nächsten freien Block auch die Spur 18 angibt, wenn man einen Block vor dem Direktzugriff sperren will, und es wird dann auf den nächsten freien Block gezeigt. Im alten Data-Becker Floppybuch hat man den Fehler zwar bemerkt, ihn aber im Beispiel (siehe Text zu dem Befehl) geschickt umgangen, indem man selber eine Abfrage auf Spur 18 angelegt hat. Im Buch die 1541 vom 64´er Verlag hat der Autor Karsten Schramm es aber als Fehler genannt, und streng genommen hat er ja auch recht!

Rüdiger


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]