8-Bit-Nirvana Startseite  
?FED UP WITH BASIC ERROR IN 29740
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Roland - ein Name der Vertrauen erweckt..." von TEST
(4.1.2001, 03:40)

(Dieser Artikel wurde 1041 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Roland - ein Name der Vertrauen erweckt... (Andre)
Antworten: Re: Roland - ein Name der Vertrauen erweckt... (Sascha Hoogen)
Re: Roland - ein Name der Vertrauen erweckt... (Andre)
Re: Roland - ein Name der Vertrauen erweckt... (Michael Sachse)
Re: Roland - ein Name der Vertrauen erweckt... (Ralf)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Einige Worte zu meinem E-Mail Namen Analschleim und Info darüber, dass es mit den 7 Tonnen keine Angeberei ist sondern eine Tatsache.
Wie jeder Mensch (auch Ihr) hat der Körper zur Spaltung aller Enzyme die durch die Nahrung aufgenommen werden, einen Verdaungsstoff der sich in der Magensäure befindet. Dieser Stoff nennt sich "Tychlotraninchlorid". Leider hat der Stoff einen Nachteil dahingehend, dass er für den Darmtrakt extrem schädlich währe, wenn wir, also alle Menschen des Planeten Erde, den in der deutschen (nicht Lateinisch) Medizinersprache "Analschleim" genannten wird nicht hätten, würde der Dickdarm innerhalb kürzester Zeit seine Funktion einstellen. Das würde bedeutet, dass wir verhungern würden.
Nun frage ich euch, was es gegen diesen Begriff auszusetzen gibt ??
Hätten man denn ähnlich reagiert wenn ich mich "Fingernagel" oder "Bauchnabel" genannt hätte ??

Ich habe noch ne Menge weitere E-Mails z.B.: commodore@computer-geschichte.de, sinclair@computer-geschichte.de, deutsche@computer-geschichte.de, home@computer-geschichte.de, webmaster@computerevolution.de.
Ich habe deswegen diesen Namen gewählt, weil ich mit diesen Namen angefangen habe Computer zu sammeln und das dann sozusagen als Referenz dienen sollte.

Jetzt die Sache mit den 7 Tonnen: Ich habe ca. 200 - 250 Bücher über jegliche Art von Computern., alle Ausgaben der 64er und alle Sonderausgaben, alle Ausgaben der Amiga-Zeitschrift, alle Ausgaben der Amiga Joker, alle Ausgaben der Maniac, alle Ausgaben der Amiga Plus, fast alle Ausgaben der CT, alle Ausgaben der Dragon World, alle Ausgaben der PC Joker, fast alle Ausgaben der PC Player und nochmals ca. 250 - 300 andere Zeitschriften. Was alleine diese auf die Wage bringen kann man sich ja leicht vorstellen. Desweiteren sind die 7 Tonnen eine grobe Schätzung. Ich habe bei Aufkäufen von ganzen Sammlungen immer einen Firmenauto um die Sachen überhaupt transportieren zu können. Wenn nun dieser Wagen ca. 800 kg an Zuladung hat, ist das eine einfache Rechnung die Anzahl der Fahrten mit der ungefähren Zuladung zu errechnen. Von den alten Hasen der 8-Bit Freunde könnte evtl. Rüdiger Gerdes, der bereits einmal bei mit zu Hause gewesen ist, dass mit der zu schätzenden Menge und Gewicht bestätigen.
Die schätzungsweise 7 Tonnen habe ich in meiner Wohnung - 3 1/2 Zimmer - im Keller und meiner Garage untergebracht.

Für alle Zweifler: den C-65 habe ich von Rene Wagner bekommen. Rene Wagner hatte bis vor einigen Jahren eine Firma, die unter Lizenz von Commodore einen Commodore PC-64 herstellte und vertrieben hat. Der PC-64 ist ein C-64 im Minitower und wurde per Hand hergestellt. In welcher weise er nun den C-65 bekommen hat, kann ich leider nicht sagen, vermute aber, dass damals der C-65 noch kein Kultstatus hatte und deswegen irgendwie als Bonus evtl. an Herrn Wagner von Commodore überreicht wurde.

Den Vierfarb-Plotte VIC-1520 habe ich aus einer grossen Sammlung, die ich im Köln/Bonner Raum aufgekauft habe. Der Verkäufer war irgendein grosses Tier in der Technik-Abteilung bei Commodore. Alleine für diese Sammlung musste ich durch zwei Touren abholen. Erst als ich Zuhause die Sachen ausgeladen und in meiner Wohnung brachte, ist mir das Teil aufgefallen. Ich habe dann nochmal bei dem Verkäufer angerufen, um Infos über den Plotter zu bekommen. Er sagte mir dann, dass die Sachen, die aus Amerika nach Deutschland kommen, zu erst an die deutsche Zentrale von Commodore geschickt werden und das genau dieser Plotter zur VDE-Prüfung vorgelegt werden sollte. Warum nun genau dieses Teil nicht zur VDE-Prüfung weitergeleitet wurde kann ich nicht sagen.

Für alle die, die immer noch zweifeln, kann ich anbieten bei mir zu Hause vorbeizuschauen.

Gruss
Roland


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]