8-Bit-Nirvana Startseite  
?FED UP WITH BASIC ERROR IN 6370
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Hand aufs Herz: Wir sind alt ;)" von Alexander bernotat
(20.1.2001, 17:49)

(Dieser Artikel wurde 953 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Hand aufs Herz: Wir sind alt ;) (Jürgen Meyer)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo Jürgen!

> Lustige Argumente hier so, wobei ich den Grund fürn C64 gut nachempfinden kann... ich musste für meinen Atari richtig kämpfen :)

Hm, ich habe ja an einem 286er angefangen, Baujahr 86 (genau wie ich ;)) , kann aber inzwischen ganz gut das Feeling der damaligen Zeit nachvollziehen, immerhin habe ich inzwischen mehr als 30 Computer hier rumstehen.

Der erste Computer von meinem Bruder war ein Atari 2600, da haben wir auch irren Spaß gehabt. Wie kann man bloß so geniale Spiele in ein paar Kilobyte unterkriegen??? Genial weniger im Sinn von Grafik und Sound, dafür aber umso mehr im Sinn von Spielspaß. Mann, was haben wir uns totgelacht, wenn bei Decathlon mal wieder ein Joystick in die Mülltonne wandern musste ;-).

> Aber zu dem Thema mit den Spielen... ich denke, wenn "unsererseits" (aus den Mails hier gehe ich davon aus, dass die meisten >30 Jahre alt sind) heute sagt, "es gibt keine neuen Spielideen mehr", dann ist das - ganz im geheimen - manchmal auch ein klitzekleinesbißchen Resignation.

Irgendwo stimmt das aber - die meisten Spiele werden einfach nur mit besserer Grafik und besserem Sound wieder aufgelegt und dann erwartet man gleich wieder, dass es ein Riesenerfolg wird. Manchmal funktioniert es, manchmal sind die "neu aufgelegten" Spiele aber auch einfach nur ein verzweifelter Versuch, Geld zu scheffeln. Digger remastered (www.digger.org) macht dagegen im 2 Player-Modus richtig Spaß. Da hänge ich mit meinem Bruder schonmal wieder ein paar Stunden hinter dem Grünmonitor...

>Hand aufs Herz - wer wünscht sich nicht manchmal die Unbeschwertheit der jungen Jahre zurück? Man hatte viel Zeit, kopierte wie Sau, lernte dabei viele Kontakte knüpfen und hat "nebenbei" auch noch selbst programmiert. Man kannte "seinen" Rechner in- und auswendig, knackte selbst mal n Spiel und zockte natürlich auch Stunden- und Tagelang.

*G*, da habe ich einerseits nochmal Glück gehabt: Ich bin noch sehr jung für einen 8-Bit-Fan ;-). Andererseits hätte ich gerne die 8-Bit-Ära miterlebt. Jetzt musste (oder wollte?) ich mich durch alte Bücher und Internetseiten "fressen", damit ich das alles so ungefähr nachvollziehen konnte. Aber wozu muss man sowas nachvollziehen? 8-Bit-Technik lebt doch noch!! Also, mitten rein ins Getümmel, zock.com, ebay.de, gaby.de, ... ! Man muss nicht die Vergangenheit der 8-Bit-Rechner feiern, sondern die Gegenwart! Noch gibt es sie, die Rechner von Commodore & Co! Sowas sollte man ausnutzen, dachte ich mir.

>Heute sind "wir" älter, haben einen Job, Verantwortung, einige sind sogar schon Väter... und da schaut man manchmal mit ein klein wenig Wehmut den heute 14-jährigen zu, wenn sie mit der linken Hand am Handy hängen und mit der rechten durch QUAKE-Welten blind galoppieren.

Hmm, oder wie wärs mit: "wenn sie mit der linken Hand auf einem Osborne-I Basic programmieren und mit der rechten Hand einen TRS-80 ersteigern?" Das würde in etwa auf mich zutreffen ;-)

> Es ändert sich nur das Spielzeug, nicht das Spiel an sich. "Wirklich neue" Spielideen waren auch zu unseren Zeiten absolute Mangelware, das en gros der Spiele ließ sich in Baller,- Labyrinth-, Lauf-, Sport- und Stategiespiele einsortieren.

Aaaaber, und das darf man nicht vergessen, selbst wenn sich viele Spiele in ihrer Spielidee aufs Haar glichen, so war doch jedes Spiel auf seine eigene Art und Weise interessant. Ich denke da nur an UghLympics, Spiele dieser Gattung gibt (oder gab?) es wie Sand am Meer, trotzdem ist es einfach witzig. Da habe ich auch schon so manche Stunde vor dem C64 gesessen.

> In gewisser Weise ist es, denke ich, auch einfach nur die Erkenntnis, dass die heutigen Kids "besser" sind. Trotz aller Anstrengungen - ich schaffe nie soviele Frags wie mein 16-jähriger Cousin. Dafür kann ich ihn aber bei Defender locker noch zeigen, wie das geht (auf dem guten, alten Atari, natürlich).

Meine persönliche Highscore bei Digger remastered: knapp 40000 Punkte. Wer das besser kann -> E-mail an mich :-))

Viele Grüße!
Alexander


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]