8-Bit-Nirvana Startseite  
?INTERPRETER ON STRIKE ERROR IN 54850
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: CBM4032: Bildschirm bleibt dunkel trotz leuchten im inneren ?!" von philipp-maier
(8.5.2001, 22:45)

(Dieser Artikel wurde 824 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: CBM4032: Bildschirm bleibt dunkel trotz leuchten im inneren ?! (Gerrit)
Antworten: Danke! ....ein piepsen ist nicht zu hören, aber... (Gerrit)
Re: CBM4032: Bildschirm bleibt dunkel trotz leuchten im inneren ?! (Rüdiger)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Gerrit schrieb am 8.5.2001, 20:48:


> Hallo,

> ich habe einen CBM4032(9" Monitor) erworben, der folgendes Problem bereitet:
>Drehen am Helligkeitsregler bringt nichts. Wenn der
>Computer kaputt und der Monitor ok wäre, würde man doch ein schwarzes bzw graues Bild >sehen,

Zumindest sollte man bei voll aufgedrehtem Helligkeitsregler einen Grünen Hintergrund sehen.

>von daher nehme ich an das der Monitor defekt ist.

Dass kommt drauf an. Ich tippe mal darauf das die Bildröhre keine Beschelunigerspannung mer hat. Also der Hochspannungstrafo im Eimer ist. Die Heizspannung ist ja wie man sieht noch da. Man kann auch das nachweisen, allerdings sollte man gute Ohren haben oder mal ein Kind horchen lassen. Der Hochspannungstrafo erzeugt nämlich ein leises piepsen allerdings in einem sehr, sehr hohem Fequenzbereich. Deshalb die sache mit dem Kind, weil Kinder die oberen Fequenzbereiche noch wahrnehmen können.

Du kannst das Testen in dem du einfach mal ne Datasette anschließt, Load eingibst und dann runstop drückst, wenn der Computer OK ist dann sollte das Tape dann anhalten.

Das ist eingentlich alles was man ohne aufschrauben testen kann. Alles andere erfordert einen zweiten cbm oder meßtechnik. Zum reparieren sollte man sich etwas mit Fernsehtechnik auskennen, ich rate dir auf keinen fall selbst am Monitor zu basteln, denn das ist Lebensgefährlich ! Geh lieber zu einem Fernsehtechniker.

>Woran könnte das liegen? Ich habe vor dem ersten Einschalten kleine Styroporstücke die beim >Transport ins innere gekommen waren vorsichtig per Staubsauger entfernt...das dürfte doch >eigentlich kein Problem für den Rechner darstellen, oder ?

Wenn man es vorsichtig macht passiert da nichts. Am besten Board rausnehmen, dann kann man auch mal Staubwischen ;-)

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]