8-Bit-Nirvana Startseite  
?FATAL 6502 BURNOUT ERROR IN 21040
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Endlich wieder !" von Sascha Hoogen
(28.7.2001, 12:56)

(Dieser Artikel wurde 813 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Endlich wieder ! (Boris Jakubaschk)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Boris Jakubaschk schrieb am 27.7.2001, 10:01:

> Atari war vermutlich einfach zu früh dran.

CBM und Apple waren früher dran...

> Da gibt´s ja einige Beispiele, dass der bessere Rechner gefloppt ist,
> weil der Markt noch nicht so weit war oder das Gerät schlicht zu teuer.

...und teurer, aber trotzdem erfolgreicher. Nicht, daß ich den Apple ][
oder die PET/CBM-Serien in die Heimcomputerecke einordnen würde, aber
J. hat mit diesen unpassenden Vergleichen nunmal angefangen.

Atarianer ziehen offenbar gerne die Verbreitung eines Rechners als Indiz
für dessen Minderwertigkeit heran, dem kann ich eben nicht ganz folgen.
Der C64 ist ein guter Computer, der vom XL in keinster Weise irgendwie
ausgestochen werden kann.

Und selbst wenn wir mal davon ausgehen, daß beide Rechner ebenbürtig wären
(was ich definitiv nicht mache ;)), dann hätte der C64 halt immer noch den
gewaltigen Vorteil, daß es Unmengen an Software gibt - daß die im direkten
Vergleich zur jeweiligen XL-Version i.d.R. besser ist, sei dabei nur am
Rande erwähnt. ;)

> Ich denke z.B. an den Acorn Atom - ein Jahr vor dem ZX-80 auf dem Markt,
> wesentlich leistungsfähiger und trotzdem kennt das Teil kein Mensch
> (von unserem erlauchten Kreis mal abgesehen).

Naja, den ZX80 kennt vermutlich auch kaum noch jemand außerhalb unseres
Kreises...

> Später ging´s ja auch dem Amiga so - wie gerne hätte ich einen gehabt.
> Aber 4000 Steine waren einfach zu viel. Also hätte ich beinahe einen
> Atari ST gekauft. Commodore hat das durch die Einführung des Amiga 500
> gerade noch verhindert ;-)

Eben, das ist ja mit ein Punkt - Commodore hat erkannt, daß der A1000
einfach zu teuer war und reagiert, indem dann die Modelle A500 (billiger)
und A2000 (leistungsfähiger) rauskamen - einer der wenigen wirklich
intelligenten Schritte seitens Commodore. Hätte Atari sich ähnlich
verhalten, den Vorsprung genutzt und entweder billiger oder deutlich
besser angeboten, dann wäre es bestimmt auch anders gelaufen. So haben
sich halt andere breitgemacht, die zwar weniger leistungsfähig, dafür
aber deutlich günstiger waren (z.B. Sinclair), oder eben günstiger
und ebenbürtig (oder sogar leistungsfähiger, wie Commodore mit dem C64 ;)).

> Mit "gut" oder "schlecht" hat der Erfolg eines Homecomputers nachweislich
> nichts zu tun. Eher mit gutem Timing, Marketing und jeder Menge Glück.

Ack. Umgekehrt läßt sich allerdings genauso wenig ein Schluß ziehen.

> Wenn´s nicht so wäre, bestünden Deine und meine Sammlung abgesehen vom C-64
> schließlich nur aus vermurkstem und unbrauchbarem Zeug.

Von diesem Zeug habe ich allerdings auch ein paar rumstehen. ;)


Tschö,
Sascha


CONT 1:
Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]