8-Bit-Nirvana Startseite  
?FATAL 6502 BURNOUT ERROR IN 34360
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Wie funktioniert die Grafik beim C-64?" von Nicolas Welte
(26.8.2001, 11:11)

(Dieser Artikel wurde 818 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Bezugsnachricht: Wie funktioniert die Grafik beim C-64? (deadhorse)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

deadhorse schrieb am 25.8.2001, 21:29:
> Ich habe öfter in technischen Beschreibungen vom C-64 gelesen, dass er über einen Grafikmodus mit 320 mal 200 Pixeln verfügt und das ganze in 2 Farben. Wie aber kann es dann sein, dass alle Spiele für den C-64 in wesentlich mehr als 2 Farben (Es müssten 16 sein, denn 256 sind dann doch n bischen zu viel) auf den Bildschirm kommen??? Wenn man das nachrechnet, so müsste der C-64 ja über einen Bildschirmspeicher von 32K verfügen. Wie geht das?

Die Angabe ist nicht ganz korrekt, es muß heissen: 2 Farben pro 8x8 Feld, also pro Zeichenposition. Für jedes dieser Felder kann eine beliebige Kombination aus Vorder- und Hintergrundfarbe gesetzt werden. Für noch mehr Farben, nämlich vier nicht ganz beliebige pro Zeichenposition, ist der Multicolormodus gedacht, der aber nur noch eine Auflösung von 160 mal 200 hat. Die Sprites kommen noch dazu, die können auch in Hires oder Multicolor sein, auch übereinandergelegt. Der Bildschirm kann gesplittet sein, um Hires und Multicolor auf einen Schirm zu bringen, was auch oft gemacht wird, um Highscore usw. leserlich darzustellen. Das ganze braucht dann 8000 Bytes für Bitmap, Bytes für die Videomatrix (normal Textschirm, nun Farbdaten) und 1000 Nibbles normales Farbram, was aber für Hires unbenutzt ist.

Die meisten Spiele verwenden aber gar keine Bitmapgrafik, das wäre viel zu schwerfällig. Oft wird der normale Textmodus verwendet (auch in Multicolor), und dann der Zeichensatz mit den Grafikdaten ins RAM gelegt. Das braucht dann nur 1000 Bytes Videomatrix und 2000 Bytes Zeichensatz, sowie die 1000 Nibbles Farbram, sieht aber fast genauso bunt aus. Nachteil: Es stehen nur 256 verschiedene Zeichen zur Verfügung, was aber für die meisten Jump and Runs völlig ausreicht. Auch für Space-Shooter ist das völlig okay, das meiste sind eh Sterne.

Dann gibts da noch diverse Tricks zum Darstellen von mehr Farben pro Zeichenposition, aber das findet fast nur in Demos Anwendung, da es sehr viel Rechenzeit verbraucht.

Nicolas


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]