8-Bit-Nirvana Startseite  
?STICKY SUBSTANCE ON KEYBOARD ERROR IN 10540
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"SX 64 II" von Dr. Zarkov
(22.9.2001, 18:04)

(Dieser Artikel wurde 1012 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Antworten: Re: "SX 64 II" (Keepcool)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Ich bastel seit heute morgen an meinem neuen Laptop-Projekt,
diesmal kein Amiga, sondern ein "SX 64 II", ein C= 64 als
Laptop-Ausführung, allerdings anders als das Original von
Commodore mit einem LCD-Monitor (Farbe TFT von Sharp).

Momentan hänge ich an folgendem Problem: Durch die Bauform
bedingt ist der Expansionport nur unter großen Schwierigkeiten
erreichbar. Abhilfe würde ein Winkeladapter bringen, es stellt
sich allerdings die Frage, wie zuverlässig so etwas ist.
Andererseits möchte ich natürlich schon gerne zumindest einen
Floppyspeeder einbauen, nur sollte dieser so kompatibel wie
irgend möglich, oder zumindest hardwaremäßig abschaltbar
sein. Vorrätig hätte ich eine Final Cartridge III (Was fanden
damals eigentlich alle so toll daran?) und ein "Dela
Multifunktionsmodul". Alles andere müsste ich erst beschaffen.

Vorschläge?

und noch ein Problem: Ich benötige ein möglichst flaches
Netzteil, welches alle vom C= 64 und 1541 II benötigten
Spannungen liefert, außerdem noch 12 V für den LCD.
Momentan ist alles nur im fliegenden Aufbau, wo ich mit drei
Netzteilen hantiere. Ist ja irgendwie unpraktisch, abgesehen vom
fehlenden Platz im späteren Gehäuse.


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]