8-Bit-Nirvana Startseite  
?MEMORY REFUSES POKING ERROR IN 40510
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Probleme mit CPC und Vortex 5 1/4" Laufwerk :(" von RetroMan
(27.9.2001, 18:13)

(Dieser Artikel wurde 1169 mal seit dem 16.10.2001, 22:56 aufgerufen)

Antworten: Re: Probleme mit CPC und Vortex 5 1/4" Laufwerk :( (Pitlobster)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

So, nachdem ich in den letzten 3 Tagen das Forum mehr oder weniger komplett gelesen habe ;) bin ich überzeugt, hier mehr als nur kompetente Leute zu finden, die mir evtl. helfen könnten ...

Folgendes : Ich besitze einen Schneider CPC 464 mit Farbmonitor, interne 512KB Vortex erweiterung, 5 1/4" Vortex Laufwerk, RS232 Schnittstelle und ein 3" Disk Laufwerk ...

Soweit so gut, funzt auch alles wunderwar, ausser das ich NULL Ahnung habe, wie ich das Vortex Laufwerk ansprechen soll ??? Ich hatte vorher ein NoName 5 1/4" Laufwerk, das konnte ich mit |B aktivieren und genauso ansprechen wie das 3" ... geht beim vortex nicht :( ausserdem hab ich ja anscheinend das erweiterte Vortex Dos drin, gibts da irgendwo infos zu ??

Achja, kann ich evtl. meinen CPC über diese RS232 des Vortex Controllers and den PC anschliessen und Daten transferieren, sprich, gibt es ein Terminal Proggie für den PC ?

Danke im voraus ..... RetroMan


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]