8-Bit-Nirvana Startseite  
?DIVISION TOO COMPLICATED ERROR IN 48730
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Auktionsbeschreibung vorher lesen." von Sascha Hoogen
(25.10.2001, 22:08)

(Dieser Artikel wurde 1173 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Auktionsbeschreibung vorher lesen. (Ullrich von Bassewitz)
Antworten: Re: Auktionsbeschreibung vorher lesen. (Ullrich von Bassewitz)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Ullrich von Bassewitz schrieb am 25.10.2001, 21:50:

> Das Beispiel ist falsch, weil die Leute bei Ebay ja nicht plötzlich
> wenn´s an´s Bezahlen geht noch was zusätzlich verlangen, sondern sie
> weisen vorher deutlich in der Auktionsbeschreibung darauf hin.

Auch das habe ich schon anders erlebt, der Typ hatte die Gebühren einfach
sang- und klanglos aufs Porto draufschlagen wollen. Auf die Rückfrage,
warum das Porto denn so heftig hoch wäre, kam dann: "Najaaaa, die Gebühren
von eBay habe ich da direkt mit reingerechnet." Die Flausen habe ich ihm
dann aber doch noch (nach eeeeendloser Grundsatzdiskussion, seufz)
austreiben können. :)

> Auf Dein Beispiel übertragen wäre das so, als ob der Verkäufer ein
> grosses Plakat am Stand hat "zuzüglich zum Kaufpreis ist pro Kauf
> 1.- DM anteilige Standgebühr fällig". Da würden zwar viele den Kpof
> schütteln, und vielleicht nicht dort kaufen,

Eben, würden sie nicht. Und mit Sicherheit würde dieser merkwürdige
Verkäufer dann auch den einen oder anderen Spruch zu hören bekommen.

> aber man kann wohl kaum
> von einer "Schweinerei" oder "Abzockerei" reden.

Naja, Ansichtssache. Das hat für mich einen fiesen Beigeschmack von
Den-Hals-nicht-vollkriegen. Wer Reibach über eBay machen kann, der kann
imho auch die Provision abdrücken.

Interessant ist, daß ich in den AGB nirgendwo etwas zu diesem Thema
finden konnte, dafür aber dieses:

| Kreditkarten-Aufschläge
| Grundsatz: eBay-Verkäufer dürfen bei der Annahme einer Zahlung durch
| Kreditkarte keine Gebühr, den sogenannten "Kreditkarten-Aufschlag",
| erheben. Dieser Aufschlag verursacht dem Käufer weitere Kosten zusätzlich
| zum Endverkaufspreis und den Versand- und Bearbeitungsgebühren und ist
| in vielen Ländern, einschließlich Deutschland, gesetzlich verboten.

Zu schade, daß es diese Klausel anscheinend nicht für Gebühren-Weitergabe
gibt...


Tschö,
Sascha


CONT 1:
Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]