8-Bit-Nirvana Startseite  
?DISLIKE DISK DRIVE ERROR IN 18770
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Atari will meistens, kann aber selten" von Sascha Hoogen
(27.12.2001, 19:40)

(Dieser Artikel wurde 1156 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Atari will meistens, kann aber selten (Andre)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Andre schrieb am 27.12.2001, 19:26:

> > geübter Programmierer wird das aber umschiffen oder zumindest wesentlich
> > herauszögern, indem er entweder die Strings so konstant wie möglich hält
> > oder das Programm in bestimmten Zeitabständen eine Garbage Collection
> > erzwingen läßt.
>
> ...oder von vornherein den Speicher reserviert.

Das ist ja der Grund, warum ich der Atari-Lösung etwas abgewinnen kann,
trotz ihrer Nachteile. Ich bin ja manchmal gar nicht so. ;)

> > [1] Also Arrays, bei denen jedes Element wirklich ein echter String und nicht
> > nur ein einzelnes Zeichen ist.
>
> Mummenschanz. Fauler Zauber. :)

It´s Commodore Magic, baby! :)

> > LEFT$(A$,m)
> > MID$(A$,n,m)
> > RIGHT$(A$,m)
>
> Würg! Was seh´ ich da: Da muß man ja wieder sonstwieviel eintippen für solche
> popeligen Stringmanipulationen...

Höhö, mit einer Atari-Tastatur wäre mir auch jedes Zeichen zuviel... ;)

Abgesehen davon lassen sich diese Funktionen wie so ziemlich jeder Befehl
im Commodore-Basic abgekürzt eingeben, dieses Argument zieht also sowieso
nicht, ätschibätschi lölölö! :)

> > Wenn ich tatsächlich so große Strings benötigen würde, kämen die direkt in
> > den Speicher, dafür würde ich keine Variable bemühen.
>
> Und was sagt Deine Basic-Textverarbeitung dazu, hm?

Das ist jetzt Satire, oder? Textverarbeitung in Basic? Brrr!

Aber selbst wenn man masochistisch genug für so etwas veranlagt wäre,
wo wäre das Problem hinsichtlich der Verwaltung? Ob ein Zeichen-Array
oder ein fester Speicherbereich benutzt wird, macht nicht wirklich einen
Unterschied. Beim C64 wäre die Benutzung des festgelegten Speicherbereichs
allerdings wesentlich günstiger, denn dann könnte man ganz einfach die
sowieso schon im Betriebssystem enthaltenen ML-Routinen zum Verschieben,
Kopieren etc. benutzen, was sehr praktisch ist.

> > Atari ist vor allem in Sachen Fehlermeldungen einfach hinter dem Mond,
>
> Lightyears ahead, baby! ;)

Jetzt weiß ich wenigstens, was der Slogan wirklich zu bedeuten hat. :)

> > wieselflink im Klartext mit uns meckert! :)
>
> Pah, kinderfreunlich. Das ist doch nix für echte Männer! ;))))

Echte Männer benutzen auch kein Basic für ihre Textverarbeitung. ;))

Tschö,
Sascha



Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]