8-Bit-Nirvana Startseite  
?RAM FILLED WITH CRAP ERROR IN 60820
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"C2N232 Adapter für Commodore" von Nicolas Welte
(3.4.2002, 11:12)

(Dieser Artikel wurde 1690 mal aufgerufen)

Antworten: Re: C2N232 Adapter für Commodore (Oliver W. Leibenguth)
Re: C2N232 Adapter für Commodore (georg)
Re: C2N232 Adapter für Commodore (Georg Schäfer)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hat hier jemand Interesse an einem der folgend beschriebenen Adapter? Ihr könnt euer Interesse entweder direkt bei Marko oder bei mir bekunden, je nachdem, ob ihr lieber von Marko oder von mir löten lasst, und lieber in Finnland oder Deutschland bestellen wollt. Bausätze gibt er auch nur an Leute raus, von denen er weiß, dass sie mit SMD-Lötarbeiten keine Probleme haben und ihn nachher nicht mit Fragen löchern.

Ich werde auf jeden Fall ein Exemplar für mich bestellen, wer sich also anhängen will, soll sich melden :-) Ich dachte so an 10, maximal 20 Exemplare, aber schauen wir mal.

Nicolas

-------- Original Message --------
Subject: Universal RS-232 adapter (C2N232 news)
Date: Wed, 27 Mar 2002 11:51:16 +0200 (EET)
From: Marko Mäkelä <Marko.Makela@HUT.FI>

As some of you may remember, I have developed an adapter that allows
fast RS-232 data transfers to any 8-bit Commodore that has a cassette
port (PET series, B series, 264 series, VIC-20, C64, C128). The
software is entirely open source, and it works both on Unix-like
systems and on 32-bit Microsoft Windows. Also the firmware and the
hardware of the device are freely available as source code at
http://www.funet.fi/[...]/C2N232/.

Currently, the device has two modes of operation, and I have plans to
implement the third mode soon:

- normal cassette LOAD/SAVE/OPEN/CLOSE I/O
(tape fastloaders and TAP file playback would require minor
software modifications)
- cbmlink mode: data transfer that is controlled from outside
(transfer data between a PC file system and Commodore memory,
files or disks)
- RS-232 adapter mode (not yet implemented): use the C2N232 for
connecting a modem (up to 38400 bps) or in order to use RS-232
based applications, such as the Serial Slave by MagerValp

The on-board firmware is programmable via the RS-232 interface (tested
on GNU/Linux and Microsoft Windows). The newest published version of
the board requires 4 added wires.

I would like to make this invention accessible to as many Commodore
users as possible. There are some obstacles, such as obtaining the
parts, especially the cassette port connector, and manufacturing the
circuit board. Therefore, I´m considering to sell assembled devices
to interested parties.

I stress that I´m not trying to make any profit with this. My
estimate is that for a batch of 100 devices, the circuit board and the
parts would cost something like 1500-2000 EUR (about the same in US$).
Although I got rid of the initial batch of 20 boards quite easily, I´m
a little afraid of spending that much money. What if I can sell only
30 devices? Therefore, I´d like to ask your feedback:

- Are you interested in building this device? I could sell components
and boards in batches of 10 or 20 without profit to someone who would
assemble and distribute the device.

- Are you interested in buying this device? It would probably cost
between 20 and 30 EUR, including shipping.

Please respond to me privately.

Marko


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]