8-Bit-Nirvana Startseite  
?WRONG ADDRESS RETURN TO SENDER ERROR IN 45900
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Epson Drucker an CBM 8296" von Nicolas Welte
(27.12.2002, 16:45)

(Dieser Artikel wurde 980 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Epson Drucker an CBM 8296 (Morpheus)
Antworten: Re: Epson Drucker an CBM 8296 (Morpheus)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Morpheus schrieb am 27.12.2002, 15:53:
> die Buchse ist im Drucker, keine Interfacekarte oder so.

Welche der Buchsen? Damit wir uns richtig verstehen: EPSON Drucker haben einen internen Steckplatz für solche Karten, das sieht man nicht unbedingt auf den ersten Blick, dass das nachgerüstet ist.

Aber wie gesagt ist mir völlig neu, daß man die 36 polige Centronics entfernen kann, und ich kenne den LQ850 eigentlich noch recht gut. Ein Foto wäre jetzt gut :-)

> Für was wurde denn diese Schnittstelle verwendet, die so ähnlich wie eine Centronics aussieht?

Sag ich doch: IEEE488. Außer bei Commodore auch bei HP sehr beliebt gewesen, und immer noch sehr verbreitet bei Meßinstrumenten. Z.B. kann man von einem Speicherozilloskop direkt über eine IEEE488 auf einem solchen Drucker eine Hardcopy der Messung ausgeben. Heute liest man aber die Daten üblicherweise erstmal in den PC und druckt dann von dort.

Nicolas


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]