8-Bit-Nirvana Startseite  
?OUT OF MOTIVATION ERROR IN 56010
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Ein eBay Knaller" von -mc
(23.3.2003, 22:58)

(Dieser Artikel wurde 1597 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Ein eBay Knaller (Sothius)
Antworten: Re: Ein eBay Knaller (Torsten)
Re: Ein eBay Knaller (Sothius)
Re: Ein eBay Knaller (Rüdiger)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo Sothius,

> Aha, warst Du also für CBM tätig??

Nein, zu jung... mit Baujahr ´71 wäre ich höchstens kurz vor dem Konkurs bei denen gewesen. Danke, aber danke nein. Glücklicherweise bin ich nie auch nur in die Nähe von CBM gekommen. Ich habe nur ein wenig für den Eigengebrauch programmiert und gebastelt. Ein Interface für 610er-Tastatur war übrigens auch noch dabei. Ich kann ja mal schauen, ob die Disketten noch leben.

[wertvolle Info dankbar zur Kenntnis genommen]

> vielleicht ein Developer-Gerät, was später in den Ausverkauf kam?

Glaube ich nicht unbedingt. Die Business-Schiene hatte (fast) immer wesentlich geringere Stückzahlen als die Consumer-Geräte.

> Warscheinlich hat CBM aufgrund der schlechten Verkaufszahlen die
> geplante "Büroversion für Deutschland" eingestampft ...

Eben, zumal der deutsche C128 recht bald kam.

> 1. ASSY 310163 (normale HMOS-2 Board-Revision), mit
> 2. HMOS-2 Chipset (8501R1, 8360R2) => also muss die "deutsche Version"
> ein "später" Plus/4 sein (sonst wär´s ja HMOS-1, gelle?)

Noch so ein Punkt- ab wann gab es die HMOS-2 Chips? Mein Eindruck ist bislang, daß es nur sehr wenige HMOS-1er Geräte gab; was sagen denn die date codes auf den Chips? hat es so einen meist gelben Sticker auf dem Expansionport-Blech? Bei vielen Geräten ist auf diesem die Produktionswoche eingekreist.

> 3. das Interessanteste: die ROMs und der PLA sind per Hand (mit
> Bleistift) beschriftet, die 3-plus-1 ROMs mit Schreibmaschinen-
> Etiketten...
> a. 251641. "Normaler PLA", aber mit "Bleistift-Inschrift":
> "PLA C16 +4"

Ich hoffe ein ´251641-02´. Ein ´251641-03´ wäre der Decoder aus dem 1551-´Paddel´...

Akademische Frage: was war 251641-01 für ein Bauteil? (Nein, ich weiß es nicht...)

> b. 318004-05 Kernal. Bleistift: "Kernal +4 mit Uml."

Oha! Jetzt wird´s spannend! Das ist eigentlich die ´normale´ Version... und zwar die überarbeitete! (Stichwort: DS$-Fehler) Ein DIN-Kernal hätte eigentlich eine ´-06´ gerechtfertigt...

> c. 318006-01. Bleistift: "BASIC" - ach ne! Jedenfalls
> ein "Standard" BASIC ROM...

Yepp...

> d. 325010-01/ 325011-01. Schreibmaschine: "C PLUS 4 Hi/ Lo"

Woo-ha! Nach dem Umschaltbefehl zu urteilen steckt da nicht nur die eingedeutschte 3+1-Soft drin, sondern auch die Umschaltung für den BASIC-Modus...

> 4. die Umlaute sind, wie bei frühen A1000, auf bestehende Tasten
> "aufgeklebt" (wenn auch recht professionell)

So eine Tastatur habe ich auch (in dem Gerät ist aber keine 3+1-Soft drin, sondern ein Utility-ROM, dem ich bislang keine deutsche Tastaturbelegung entlocken konnte.) Die Aufkleber sehen aber so aus, als wären sie für ein ´third-party-product´ nachträglich aufgeklebt worden. Für ´mein´ Programm habe ich übrigens auf Anreibebuchstaben zurückgegriffen- und dabei gleich ´space´ auf die Space-Taste gelettert.

>
> Ansonsten ein ganz normaler HMOS-2 264er ! Was hast Du denn so für
> Infos? Vielleicht Scans der Prospekte? Würde mich interessieren...

Klick mal oben auf den Link ´Werbung´... oder direkt hier: http://www.zock.com/8-Bit/Ad_Plus4-2.JPG (linke Spalte, 2. und 3. Absatz.) Das ist das, was ich als ´2. Prospekt´ bezeichnet habe; anno 1985..87 hatte ich mal einen ähnlichen, wo VC20, C64, C16 und Plus/4 drin beworben wurden (leider verloren). Da klang die Umschaltbarkeit besser durch... das wäre dann ´Prospekt 1´ gewesen.

Und das Data Becker Buch (Titel momentan entfallen) hatte eine Seite mit den eingedeutschten Textverarbeitungsbefehlen (CBM-B statt CBM-C, die ´inversen´ Steuerkommandos...); ich denke mal, daß Du diese Infos auch im Originalhandbuch findest.

Un´ nu bin ich mal gespannt, was deine ROMs sagen; ich such derweil nach der ROM-Speicher-Prozedur (ich hab´ das nicht als Programm, kann dem Monitor aber die ´function roms´ beibringen)

Max


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]