8-Bit-Nirvana Startseite  
?STICKY SUBSTANCE ON KEYBOARD ERROR IN 23040
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: 5,25 PC Floppy für C 64 ???" von Dr. Zarkov
(23.4.2003, 21:46)

(Dieser Artikel wurde 1452 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: 5,25 PC Floppy für C 64 ??? (Christian Rehberg)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Es gibt noch einen "eleganten" Weg: Nehme eine normale 1541 II und baue das Laufwerk in einen freien 5,25" Schacht des PC ein, die Elektronik dazu in dem Schacht darüber, und das Netzteil z.B. auf dem Boden des Towers festgeklebt. Würde alles prima in meinen derzeitigen Midi-Tower passen, früher hatte ich so etwas in einem Eigenbau "Tower" (www.zarkovision.de, ganz unten das Schwarz-weiß-Foto. Unordentlich wären dann jedenfall nur Kabel auf der Rückseite, (Rausgeführt um sie extern anzuschließen) aber da sieht es ja bei jedem PC mehr oder weniger huddelig aus. Noch einen Schritt weiter wäre übrigens einen kompletten C= 64 hochkant an einer Seitenwand des PC anzuschrauben, mit Tastatur-Adapter, Scandoubler und Umschalter hätte man da noch mehr Rechner in einem Gehäuse. Passt alles, ich hatte in einem Big-Tower zeitweise sogar neben dem PC einen Amiga 1200 eingebaut, d.h. eigentlich war es andersrum: Im A 4000 Tower steckte ein normales ATX-PC Motherboard gegenüber vom Amiga eingebaut. War mir dann aber doch im Wortsinne zu heiß, 68040 und damals AMD K6 sind doch recht gute Heizungen. Ein C= 64 hinbgegen wäre da ganz unkritisch.


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]