8-Bit-Nirvana Startseite  
?DISK TOO BLANK ERROR IN 6530
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: C 128 mit einigen Rätseln" von -mc
(29.7.2003, 22:13)

(Dieser Artikel wurde 1669 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: C 128 mit einigen Rätseln (Joachim Schwanter)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo Joachim,

> einen klobigen rechteckigen Stecker mit 8 Stiften

Ein japanischer Standard-Stecker... Honda? Irgend so ein Motorrad jedenfalls. Das Ding hat einen Vorteil: Es verriegelt beim Einstecken, läßt sich aber ohne Werkzeug auch wieder lösen. Ich hab einen Monitor, der den braucht- sehr weit verbreitet ist das Teil aber nicht. Und die Signale sind die normalen RGB-Signale; könnte bestenfalls sein, daß der Stecker ein Widerstandsnetzwerk enthält, daß auf RGB-Analog umsetzt. Das kommt aber auf den Monitor an, der da dranhing.

> "Graphic Booster 128, (C) T. Giger CH"... Was ist das?

Der berüchtigte Graphic-Booster... die Platine und der Draht zum Extra-ROM-Sockel sind nur Maskerade, damit alle die Platine gekauft haben ;-) Der normale Umbau auf 64K VDC-RAM tut es genauso. Mit der Platine war die Erweiterung halt lötfrei zu haben... aber der Draht zum Leersockel hat mir seine zwingende Notwendigkeit bis heute nicht zu vermitteln vermocht.

> Welcher Chip befindet sich normalerweise dort ?

Keiner.
> Könnte zwischen dem Monitor-Kabel und der Platine ein Zuisammenhang bestehen ?

Nö.

> mit einer weißen Paste oder Creme bestrichen sind.

Wärmeleitpaste... übrigens: wenn die alt und trocken bis bröckelig aussieht, sollte sie ersetzt werden. Sonst schadet sie mehr, als sie nutzt... und sparsam auftragen; das, was da manchmal umherquillt, ist definitiv nicht nötig. (Eine alte Happy Computer weiß sogar von einem TI99/4a zu berichten, der von überquellender Wärmeleitpaste außer Gefecht gesetzt wurde...)

> Wahrscheinlich brauche ich dafür spezielle Software.

Yepp...

Übrigens haben sich die Leute damals keinen großen Gefallen damit getan, ihre Platine so geheimnisvoll zu machen- war sie doch deutlich teurer als die beiden RAM-Chips; hätten sie von vorne herein gesagt, daß die Software auf jedem 64K-VDC läuft, hätten diese sicher eine weitere Verbreitung erfahren.

Jetzt brauch ich meinem 1084 nur noch beizubringen, daß er im Interlace-Betrieb nicht die beiden Halbbilder vertauscht... das gibt nämlich eklige Verwerfungen ;-)

Max


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]