8-Bit-Nirvana Startseite  
?STRING TOO MEANINGLESS ERROR IN 33360
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: KC87 mit CPM" von Max
(18.1.2004, 01:25)

(Dieser Artikel wurde 1655 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: KC87 mit CPM (Alexander)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo Alexander,

> Auch wenn es hier in der Mehrheit um Rechner aus dem "Nichtsozialistischen Ausland" ;-) geht,

Iss gar nicht wahr... die ´West-Kisten´ sind bloß um einiges häufiger anzutreffen. Und Geräte wie Aquarius oder Creativision verdanken ihre Bekanntheit zu einem großen Teil den Testberichten in den einschlägigen Zeitschriften. Was da nicht vorkam, führt auch gegen die KC´s ein Schattendasein, möchte ich meinen.

A prospos selten: den Gardena-Drucker (genau, die Firma mit den Gartengeräten!) hab ich auch noch nie gesehen...

> Ich suche für den Kc87 die Quellen/Sourcen zum KC87 CPM System.

Kenne ich mich auch nicht mit aus- mich würde vor allem interessierenb, wie nahe es am CP/M-Code war (um mal das böse Wort ´klauen´ zu umgehen)

> Geben muß es ihn, da ich ... schon eine an ein anderes Floppymodul angepasste CPMversion habe.

Du weißt, daß (zumindest das Digital Research-) CP/M darauf basiert, hardware-abhängige Programmteile ins BIOS zu verlagern und dieses für jeden Rechner neu zu programmieren/anzupassen? Dieser Vorgang war immer dokumentiert und niocht besonders schwierig; wenn fertig, wurde das BIOS mit dem system-unabhängigen BDOS zusammen ´verpackt´ und auf die Bootdisk geschrieben. Und den BDOS-Quellcode hatte auch (fast) niemand; in Europa angeblich ganze zwei Firmen.

Übrigens (um vollständig abzuschweifen) gab es auch Ersatz-Systeme für das BDOS; möglicherweise läßt sich auch dafür Quellcode auftreiben. CP/M hat den Nachteil, daß größere Teile in PL/I (oder wars PL/M?) programmiert sind und man sich erstmal in diese Sprache einarbeiten muß.

Wie gesagt: Wenn Du nur CP/M auf eine andere Hardware übertragen willst, ist das alles ziemlich egal. Neues BIOS schreiben, assemblieren, GENCPM drüberschicken und fertig. Literatur dazu müßte auf gaby.de vorhanden sein.

Max


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]