8-Bit-Nirvana Startseite  
?INTERPRETER SUICIDE ERROR IN 50390
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Urheberrecht" von Sascha Hoogen
(23.2.2004, 22:23)

(Dieser Artikel wurde 1768 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Urheberrecht (Guenther)
Antworten: Re: Urheberrecht (Guenther)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Guenther schrieb am 23.2.2004, 21:38:

> Warum sollte man z.B. einen 8296 tausend mal fotografieren? Er wird wohl
> immer gleich ausschauen.

Ganz grundsätzlich, jetzt aber nicht unbedingt auf den Fall bezogen: wird er
nicht. Das, was ein Foto erst zum "Kunstwerk" macht, ist die Ablichtung durch
den Fotografen, nicht der dargestellte Gegenstand an sich.

> Ich verstehe eh noch nicht, warum es bis jetzt keine "Public Domain"-Fotos
> von diesen alten Geräten gibt. Falls ich mal wieder etwas mehr Zeit habe,
> knipse ich meine Homecomputer ab und stelle sie zur freien Verfügung ins
> Netz.

Prima. Mach das doch einfach und niemand wird sich mehr unautorisiert
bedienen müssen.

> Ich verstehe einfach nicht, was an solchen Fotos so individuell,
> einzigartig und schützenswert sein soll.

Das mußt Du nicht verstehen, akzeptiere es einfach.

> Wie so oft hört der OpenSource- und "Freiheit für die User"-Gedanke
> komischerweise immer dann auf, wenn eigene Arbeit zu "schützen" ist.

Abgesehen davon, daß niemand verpflichtet ist, sich Open Source oder PD
zueigen zu machen, wird auch dabei die Arbeit des Einzelnen normalerweise
respektiert. Das bedeutet zumindest, daß man den Urheber auch entsprechend
erwähnt.

> Ist ein Link auf das Bild der Seite A auf der Seite B auch schon ein
> "Fotodiebstahl"?

Strenggenommen ist es Bandbreitendiebstahl. Aber ich möchte mit Dir jetzt
nicht auch noch eine sinnlose Seitendiskussion darüber führen, ok?

> Du wirst doch nicht beraubt und dein Bild nicht gestohlen?
> Es ist noch immer am selben Platz der Page wie vorher!

Standardargument aller Raubkopierer.

> Ich frage auch nicht immer den Autor eines Fachbuches, bevor ich mir zwei
> Kapitel daraus kopiere!

Und dann nimmst Du diese Kapitel und veröffentlichst sie ohne Genehmigung
oder zumindest Quellenangabe in Deinem eigenen Buch?

> Und der Wert des Gegenstandes sollte schon eine Rolle spielen. Beim
> Entwenden eines Radiergummis schlägt meine Gewissen hoffentlich niedriger
> aus als beim Klauen eines Diamantrings!

Der Wert des Gegenstands bestimmt normalerweise das Strafmaß, nicht
die (Un-)Rechtmäßigkeit. Diebstahl bleibt Diebstahl.

> > Freier Zugriff ist nicht gleichzusetzen mit Selbstbedienungsladen.
>
> Wo ist denn der Unterschied, ob "dein" Bild jetzt auf Seite A, B oder C
> zu sehen ist? Ist es denn so wichtig, das jeder weiss, das DU das Bild
> gemacht hast? Es geht hier nur um einen Gegenstand, kein Kunstwerk!

Es geht um Arbeit bzw. um den Respekt davor. Auch wenn die Bilder die
schlechtesten überhaupt wären, der Urheber hat sich damit Arbeit gemacht.
Arbeit, für die sich der Kopierer offenbar zu schade ist, wo doch anscheinend
schon das simple Fragen um Erlaubnis zuviel verlangt ist.

> > > Wo ist denn bitte da der Unterschied?
> >
> > Private und öffentliche Nutzung?
>
> Ich denke es geht ums Prinzip "der klaut meine Bilder"?

Guck mal hier: http://www.zock.com/8-Bit/D_Disclaimer.HTML

"Die einzig ohne ausdrückliche Zustimmung erlaubte Nutzung besteht in der
rein privaten, nicht-öffentlichen und nicht-kommerziellen Verwertung."

Dabei habe ich mir was gedacht.

> Natürlich könnte er auch vorher fragen, wäre höflicher.

Nicht höflicher, höflich. Und einzig richtig.

Hier stammen auch nicht alle Bilder von mir. Aber entweder hat mir der
Urheber sein Bild von sich aus zur Verfügung gestellt oder aber ich
habe um Erlaubnis gebeten. Das ist nicht schwierig und tut auch nicht
weh, genauso wenig wie entsprechende Quellenhinweise.

> Dagegen sage ich ja gar Nichts. Aber eine fettgedruckte relativ kommentarlose
> Aufforderung die Bilder "sofort" zu löschen lässt auch etwas Höflichkeit
> vermissen.

Kannst Du evtl. auch nachvollziehen, daß einem irgendwann der Kragen platzt,
wenn man sieht, daß sich ständig wer bedient? Ich schon.


Tschö,
Sascha


CONT 3: CONT 2: CONT 1:
Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]