8-Bit-Nirvana Startseite  
?MEMORY REFUSES POKING ERROR IN 15650
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Danke! //Re: Schneider 6128 nach 20 ..." von Max
(28.3.2004, 13:07)

(Dieser Artikel wurde 1654 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Danke! //Re: Schneider 6128 nach 20 ... (Klaus)
Antworten: Dumme Fragen...! 8096... (Telespielator)
Re: Danke! //Re: Schneider 6128 nach 20 ... (Oliver W. Leibenguth)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo Klaus,

> Da ich keine E-Mail Adresse von Dir gesehen habe

Einfach den jeweiligen Namen anklicken, dann kommt die Adresse ;-)

> > Viel Spaß mit dem CPC, es ist ein feines Gerät !
>
> Das mag sein, aber leider war es damals nicht sehr weit verbreitet.

Mittelprächtig, würde ich sagen. In der ´Happy Computer´ rangierte die CPC-Serie immerhin auf Platz zwei hinter dem allgegenwärtigen C64; dem Sinclair ZX Spectrum mangelte es an einem weitverbreiteten brauchbaren Datenträger (nicht hauen- ich habe selbst einen Spectrum mit Microdrives!), und die Atari 8-bitter kämpften mit einem aehr honhen Anschaffungspreis. Und bis die 16-bitter (Amiga und ST) für die breite Masse erschwinglich und vom Softwareangebot interessant wurden, sollten dann nochmal einige Jahre vergehen.

Zudem bot der CPC mit seiner CP/M-Kompatibilität eine gute Plattform für kleinere Betriebe, für die sich ein (IBM-)PC nicht gerechnet hat.

> wer damals Anfing hatte auch unweigerlich mit dem Programmieren zu tun, bzw versteht manche Zusammenhänge besser.

Naja- auch damals gab es viele ´DAUs´, die gerade mal den Ladebefehl kannten, um ihre ´Sicherheitskopien´ zu starten... ;-)

Einsstimmt allerdings: Ein 8-bit System kann man noch vollständig ´verstehen´, wenn man möchte. Und um es überhaupt am Laufen zu erhalten, sind denn doch einige Grundkenntnisse erforderlich, sodaß man nicht ´bei null´ anfangen muß, wenn man sich tiefer einarbeiten will.

Heutige PCs gleichen da eher einer Waschmaschine: Du kannst damit ´Internet machen´ und Briefe schreiben, aber wenn es hakelt, bist Du in der Regel aufgeschmissen. Natürlich kannst Du auch eine Waschmaschine selbst auseinandernehmen und den Fehler suchen, aber (um beim Vergleich zu bleiben) Du müßtest Dich erst schlau machen, wie man diese silbernen Dinger wegbekommt, die alles zusammenhalten, und was dieser sogenannte ´Schraubenzieher´ eigentlich ist und wie man damit umgeht.

> Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, war es üblich, sich den Programmcode kleiner Spiele aus Zeitschriften selbst in den Rechner zu tippen?

Yepp! Das war ein wesentlicher bestandteil der damaligen Computerzeitschriften (hat mal bitte jemand den Link auf die Erstausgabe der Happy?) und wir haben teilweise tagelang dran gesessen... natürlich gab es auch die fertigen Kassetten oder Disketten zu kaufen. Heft DM 5. Kassette DM 15, Diskette DM 30 grob geschätzt... es lohnte sich also nicht unbedingt, und wenn man einen selteneren Computer hatte, mußte man auch schonmal ein paar Monate warten, bis wieder mal eine ´Programmservice´-Kassette voll war und angeboten wurde. Erst später kam dann, mit fallenden Disketten-Preisen, die Begrenzung auf drei Listingseiten (was länger war, bekam man nur auf Disk- andererseits gab es dadurch auch schonmal Programme mit einem Umfang, der früher niemals ins Heft gepaßt hätte)

> Frage: Wenn ich mich zu diesem Thema im nachhinein ein bißchen schlau machen möchte und mal nicht weiter weiß, darf ich dann dazu in diesem Forum aus Eurer Sicht banale Fragen stellen, oder ist dies hier eher unerwünscht?

Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur unpassende Antworten- meiner Meinung nach gehören auch solche ´Begleitumstände´ zur Heimcomputer-Ära der 80er. Also frag ruhig :o)

Max


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]