8-Bit-Nirvana Startseite  
?PRINTER TOO LOUD ERROR IN 49510
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Nachleuchtfleck auf PET 2001 Monitor" von Ralf
(17.4.2004, 16:39)

(Dieser Artikel wurde 1680 mal aufgerufen)

Antworten: Re: Nachleuchtfleck auf PET 2001 Monitor (Max)
Re: Nachleuchtfleck auf PET 2001 Monitor (Ralf)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo!

Als ich angefangen habe, mich mit den Teilen zu beschäftigen, ist es mir noch nicht aufgefallen; jetzt aber nervt es mich ungemein, dass bei meinem PET 2001 (der uralte mit der Mickymaustastatur und den nicht zu bekommenden 22-Pin-Speicherbausteinen) - dass also bei dem PET nach dem Ausschalten in der Mitte des Monitors für einige Sekunden so ein heller weißer Leuchtfleck erscheint.

Ich habe gelesen, dass bei Bildröhren der Fleck nach dem Ausschalten eigentlich immer da ist, dass er aber - der Eleganz wegen - vermittels eines Kondensators an einen unsichtbaren Bereich der Bildröhre gelenkt wird. Und so ein Kondensator ist demnach wohl kaputt.

Ich habe mich auch schon richtig verausgabt und bei Conrad, dem Großmeister der Euroumrechnung, einen Sack voller Elkos gekauft, diese nacheinander auf der Monitor-Platine des PET ausgetauscht - aber nix, der blöde Fleck ist immer noch da.

Liebe PET-Freaks unter euch, kann mir jemand einen Tip geben, was da nun genau kaputt ist? Oder sollte ich vielleicht doch auf einen 8086er oder gar Amiga umsteigen?


Gruß
Ralf


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]