8-Bit-Nirvana Startseite  
?DISLIKE DISK DRIVE ERROR IN 57890
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Nachleuchtfleck auf PET 2001 Monitor" von Max
(17.4.2004, 23:39)

(Dieser Artikel wurde 1734 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Nachleuchtfleck auf PET 2001 Monitor (Ralf)
Antworten: Re: Nachleuchtfleck auf PET 2001 Monitor (Juergen)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo Ralf,

> kann mir jemand einen Tip geben, was da nun genau kaputt ist? Oder sollte ich vielleicht doch auf einen 8086er oder gar Amiga umsteigen?

Nunja... ich würd´ ja eher einen 8096er nehmen (also einen PET, nicht einen IBM-Kompatiblen ...ggg...)

Aber das Problem des Leuchtflecks haben eigentlich alle älteren Monitore, nicht weil sie ge-altert sind, sondern weil man die entsprechende Schaltung seinerzeit noch nicht eingebaut hat. Ich zweifle übrigens sowohl die Funktionsweise an, als auch daß es sich nur um einen einzelenn Kondensator handelt. Immerhin entsteht der Fleck dadurch, daß die Ablenkung des Elektronenstrahls zusammenbricht (das sind dicke Elektromagnete, die durch Stromfluß funktionieren), während die Kathode noch glüht und die Anodenspannung an der Bildschirmfront anliegt (die wie ein Kondensator wirkt). Um den Fleck zum Verschwinden zu bringen, müßte man also entweder beim Ausschalten einen Strom in die Ablenkspulen schicken (woher nehmen? Und wie entscheiden, daß er benötigt wird?), oder man müßte die Kathode schneller kühlen (das macht man heute indirekt, indem die Kathode kleiner ausfallen kann), oder (und meines Wissens ist das das Mittel der Wahl) man sorgt dafür, daß die Anodenspannung schnell zusammenfällt. Dafür baut man einen Widerstand ein, der aber im Betrieb eine zusätzliche Belastung darstellt... und die hätten die älteren Schaltungen nicht so gut verkraftet.

Ich würde also stark vermuten, daß da nichts kaputt ist, sondern daß die entsprechende Schaltung überhaupt nicht vorhanden ist- und auch nicht ohne Weiteres nachzurüsten wäre.

(ich wäre allerdings an einer Quelle für die Erklärung mit dem Kondensator zur Nachleuchtunterdrückung interessiert)


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]