8-Bit-Nirvana Startseite  
?GRAPHICS TOO COLOURFUL ERROR IN 56820
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Kleine Präzisierung" von Jürgen
(20.7.2004, 12:31)

(Dieser Artikel wurde 1605 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Drucker am 64er-Userport anschließen (Max)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Richtig erkannt, Max: Mein "Stecker" ist eigentlich "weiblich", sprich ne Buchsenleiste.
Und es handelt sich dabei um ein aus einer längeren Buchse ausgesägtes Stück,
an dem lediglich ein 11x angelötetes Flachbandkabel ab- und direkt IN den Drucker geht.

Somit gibts weder eine richtige seitliche Begrenzung am rechnerseitigen Stecker
(was ich mir aber zur Sicherheit nochmals präzise ansehen werde)
noch einen standardisierten Steckanschluß am Drucker selbst.
Der Drucker selbst verfügte auch über keine modular auswechselbare Schnittstelle.

Dein Einwand, obs überhaupt für den 64er wäre, ist schon berechtigt:
Zwar soll der Drucker beim lange zurückliegenden Letzteinsatz angeblich gar nicht
an einem C64 gehangen sein, jedoch ist kurioserweise der letzte Ausdruck
(welcher noch im Gerät hängt) ein Screendump vom 64er samt Einschaltmeldung;
und so einen alten exotischen Drucker ordne ich keinem moderneren System zu,
auf dem ein 64er-Emulator laufen würde...

Wegen der Userportbelegung von ZOCK - damit ichs richtig verstehe:
Die PB0 bis PB7 stehen für ...? (Parallel bus?),
und die Abbildung ist "von Außen auf die Rechnerrückseite gesehen"?

Danke schon mal!


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]