8-Bit-Nirvana Startseite  
?DISK TOO BLANK ERROR IN 55480
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Zx Specrum Emulator Betadisk " von Max
(21.9.2004, 04:17)

(Dieser Artikel wurde 1281 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Zx Specrum Emulator Betadisk (Georg Karbowski)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo Georg,

> 1)Wie und (oder) mit welchem Emulator kann ich 3 Zoll Disketten die von einem Original-ZX Spectrum mit BetaDisk (TR) beschrieben wurden, auf einem PC mit WinXP auslesen.

Du brauchst eine Boot-Disk mit Freedos sowie (falls Du nur NTFS-Partitionen auf der Festplatte hast) irgendwo eine Partitrion im FAT-Format. Für letzteres könnte es sich lohnen, eine kleine Festplatte zu kaufen und ersatzweise (falls es eine einmalige Aktion ist) oder zusätzlich einzubauen. Leider gibt es derzeit unter XP keine Treiber-Software, die direkt auf den Diskettencontroller zugreift- obwohl das möglich wäre, es hat halt mangels Nachfrage noch keiner gemacht.

Die nötigen Transfer-Tools findest Du auf http://www.worldofspectrum.org/trdos.html (generell für das Auslesen von Disketten empfohlen werden ANADISK und Teledisk; mit den russischen Tools kenne ich mich überhaupt nicht aus)

> 2)Wie kann ich im ZX Spectrum-Emulator ein Programm, das mit .SNA oder .Z80 gespeichert wurde, unterbrechen und wieder auflisten? Stop (symbol-shift + A) funktioniert nicht.

Wenn Du nur das Listing willst: ftp://ftp.worldofspectrum.org/[...]/SnapList.zip

Wenn Du das Programm im Emulator bearbeiten willst: Besorg Dir die Liste der ZX-Systemvariablen (im Manual ganz hinten) und die Definition des .sna-Formates. Dann öffne das .sna in einem Hex-Editor, setze die Prozessor-Register und Systemvariablen auf Werte für den Direktmodus (ggf vergleiche mit einem .sna von einem frisch resetteten Spectrum) und stelle die Variablen PROG und VARS sowie die Pointer in den Editor-Puffer so, daß sie den BASIC-Teil des Programmes umfassen.

Falls das jetzt ´böhmische Dörfer´ für Dich sind: Versuche, Dich durchzuwühlen... eine Schritt-für-Schritt-Anleitung kann ich leider nicht geben, dazu bin ich schon zu lange ´raus´ aus der Materie. Außerdem muß man ja im Endeffekt den BREAK-Schutz rückgängig machen, für den es mehrere Methoden gab. Wenn Du Pech hast, ist das komplette BASIC-Programm überschrieben, dann geht gar nix mehr (und das zu analysieren kann kein Programm wirklich leisten)


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]