8-Bit-Nirvana Startseite  
?STRING TOO MEANINGLESS ERROR IN 23580
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: ATARI 130XE" von Andreas
(6.2.2006, 10:05)

(Dieser Artikel wurde 2349 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: ATARI 130XE (Andre)
Antworten: Re: ATARI 130XE (Sascha Hoogen)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Andre schrieb am 6.2.2006, 09:55:

> Andreas schrieb am 6.2.2006, 09:12:
>
> > Worin unterscheidet sich eigentlich der 130XE vom 800XL (natürlich abgesehen von den 128 kbyte und dem design)?
>
> Da der 130XE mehr Speicher hat, als die CPU direkt addressieren kann, verfügt er noch über einen speziellen Addressierbaustein (MMU).
>
> Der größte Nachteil der meisten XE- gegenüber den älteren XL-Modellen ist ihre grauenhafte Tastatur (schwammig).
>
> > Im besonderen interessiert mich, ob er ein besseres basic (etwa wie der C128 im Vergleich zum C64) als sein Vorgänger hat.
>
> Das eingebaute BASIC gleicht vom Funtionsumfang her dem des 800XL. Ob nun jedes Byte gleich ist, weiß ich allerdings nicht.
>


Danke für die rasche und kompetente Antwort.
Abgesehen davon, dass ich immer auf Seiten des C64 gestanden bin und immer noch stehe(Hauptsächlich wegen des besseren Sounds und der Vielfalt an Spielen...), ist der 130XE für mich vom Design her der schönste 8bit-Computer aller Zeiten.

mfg

CONT 1:
Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]