8-Bit-Nirvana Startseite  
?RAM FILLED WITH CRAP ERROR IN 43400
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Atari 2600 (4 Schalter)" von Ralph Salm
(23.5.2006, 10:42)

(Dieser Artikel wurde 2946 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Atari 2600 (4 Schalter) (daxb)
Antworten: Re: Atari 2600 (4 Schalter) (daxb)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo erstmal,

das Problem mit der schlechten Senderabstimmung und dem schwachen bzw. unsauberen Signal alter Rechner und Konsolen über den Antennenausgang dürften wohl alle Sammler und Retrofans kennen. Die modernen Fernseher sind zwar für´s heutige Fernsehen gut gerüstet, können allerdings die schwachen und teilweise etwas rauschigen Signale der alten Tuner oft nicht mehr gut darstellen - häufig filtert die interne Entstörschaltung eines guten Fernsehers sogar offensichtlich das gesamte Antennensignal von Konsole bzw. Rechner als "Störung" raus, was sich in komplett schwarzem Bild mit kurz vorangehendem Geisterbild oder in einem schlichten Durchlaufen des Sendersuchlaufs äußert.

Gerade Konsolen wie die Atari VCS haben aber leider eben nur einen Antennenausgang, und der liefert ohne Modifikation eben kein direkt verwertbares Videosignal. Insofern kann man die Atari eben auch nicht direkt an einen 1084S oder den Videoeingang eines Fernsehers anschließen, auch wenn das die Bildqualität schon um Welten verbessern würde - die Signale sind einfach nicht kompatibel.

Für viele Konsolen und alte Rechner (habe ich u.a. schon bei Sinclairs ZX81 und Spectrum gesehen) gibt´s Modifikationen am eingebauten TV-Modulator, an dem man mit etwas Löten und einigen Bauteilen auch ein "richtiges" Videosignal abgreifen kann. Ist aber Bastelei, und damit sollte man sich schon gut auskennen. Für schnelle Tests ist sowas dementsprechend eher nicht geeignet... Die Logik an der Sache ist aber grundsätzlich, daß eingebaute Modulatoren in den Geräten eben das vom Rechner erzeugte Videosignal in ein fernsehtaugliches Antennensignal ummodulieren, also muß man sich nur irgendwie eben jenes Videosignals VOR dem Modulator bemächtigen.

Als gute Alternative zur Bastelei hat sich aus meiner Sicht ein externer Tuner bewährt. Vor vielen Jahren wurde mal von Philips (gab´s dann identisch auch von Highscreen) ein solches Gerät verkauft, was man auch heute noch ab und an auf Flohmärkten findet: ´ne Art kleines Pultgehäuse in beige, hinten ein Antenneneingang sowie je ein Video-/Audio-Ausgang und -Eingang (Letzteres alles in Cinch-Form), an der Frontseite 12 Tasten für 12 Sender, deren Einstellung man per Drehrädchen unter einer Frontabdeckklappe individuell an jeden "Sender" anpassen konnte. Der jeweils gewählte und eingestellte Sender wird dann über die Cinch-Buchsen an den Video-/Audio-Eingang eines beliebigen Wiedergabegerätes gehängt. An meinem "Testplatz" habe ich so die 10 gebräuchlichsten Kanäle alter Systeme am Beispiel voreingestellt, die beiden restlichen sind für "abstruse Geräte" zum manuellen Suchlauf freigehalten. Das Teil hängt an einem Commodore 1802, ein weiterer an einem 1084S, beides läuft perfekt - auch wenn die Sucherei mit den Einstellrädchen manchmal schon etwas arbeitsaufwendig ist... ;-) Achja: falls man mehr als 12 Kanäle braucht, kann man mehrere Tuner natürlich auch über den vorhandenen Videoein- und -ausgang kaskadieren.

Zuletzt gibt´s bei der VCS aber auch noch die Möglichkeit, den internen Modulator nachzustellen. Hier lassen sich "Schräglagen" bei den Kanälen manchmal ebenso wie Falschfarben und Schwarzweißdarstellung beseitigen. Wer nicht weiß, was er tut, kann aber auch genau dies erst erzeugen. Naja, kaputtgehen wird´s dadurch allerdings auch nicht - wahrscheinlich... ;-)

Viel Erfolg,
Ralph.
http://www.homecomputermuseum.de




Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]