8-Bit-Nirvana Startseite  
?DISLIKE DISK DRIVE ERROR IN 58870
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: c64 io-port defekt" von Ralph Salm
(25.5.2006, 11:51)

(Dieser Artikel wurde 2390 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: c64 io-port defekt (Tobi)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Tobi schrieb am 24.5.2006, 21:14:

> bei meinem alten c64 [..] funktioniert der io-port nicht mehr
>(startbildschirm kommt noch, aber danach ist er praktisch unbrauchbar)

Ein bißchen spezifischer solltest Du bei Deiner Fehlerbeschreibung schon noch werden, sonst wird sich da kaum was als zuverlässige Ferndiagnose stellen lassen. Blinkt / kommt der Cursor ? Kannst Du was eingeben, oder reagiert er garnicht ? Ist Farbe und Startmeldung komplett richtig und i.O. ?

> ein freund hat mir erzählt das läge an einem defekten chip...
> kann mir jemmand sagen ob das stimmt? und wenn ja welcher das is
> und woher ich ihn kriegen könnte? ;)

Beim C64 liegt sowas eigentlich immer an einem Chip, der den Geist aufgegeben hat. Erster Kandidat, wenn Eingaben und / oder serieller Port nicht mehr funktionieren, sind natürlich die CIAs (6526, zwei Stück). Da stecken die wichtigsten I/O-Leitungen und -Funktionen drin, außerdem die Timer, und die Tastaturabfrage erfolgt komplett über eine der CIAs. Dummerweise sind die besonders anfällig für Schäden durch statische Aufladung des Benutzers, die beim Anpacken der Buchsen überspringt.

Neu kriegst Du solche Chips heute bestenfalls aus Restbeständen alter Werkstätten, kostet dann aber recht unverschämt und ist auch nicht wirklich sinnvoll. Die bessere Alternative ist, aus einem (aus anderem Grund) verstorbenen C64 eine oder beide CIAs zu entfernen und die als Ersatzteile resp. Backups zu verwenden. Wenn Du keinen Zugriff auf sowas hast, kannste mir gerne schreiben, ich habe noch einige Ersatzchips hier...

Wenn Du Glück hast, sind die CIAs in Deinem C64 auch gesockelt. Ansonsten darfst Du halt die Chips auslöten (sind 40polig, also schon ganz spaßig), bevor Du die neuen reinmachen und das Ganze testen kannst - in dem Fall empfiehlt sich aber in jedem Fall das vorsichtige Auslöten (damit ein evtl. doch nicht defekter Chip nachher noch verwendbar bleibt) und das Einlöten eines Sockels (für künftiges schnelles Austauschen).

Das alles, wie gesagt, unter der Prämisse, daß es sich wirklich um die CIAs handelt. Beliebte Fehlerquellen sind auch die PLA, die Rams und manchmal auch die Roms, aber das kann man nur mit mehr Infos eingrenzen.

Viel Erfolg erstmal,
Ralph.
http://www.homecomputermuseum.de


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]