8-Bit-Nirvana Startseite  
?OUT OF USEFUL DATA ERROR IN 37940
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Interton VC4000" von Max
(26.9.2006, 04:55)

(Dieser Artikel wurde 2398 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Interton VC4000 (Telespielator)
Antworten: Re: Interton VC4000 (Max)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hi Telespielator,

> einige ICs aus weißer Keramik sind und in transparenten
> Sockeln stecken...!

Transparente Sockel klingt nach recht früher Produktion. Steht auf den beiden großen ICs ´2650´ und ´2636´, oder haben die diese ´Geheimnummern´ (irgendwas mit viehundert...)?

Das Produktionsdatum steht auf den allermeisten Chips codiert drauf in der Form wwjj oder jjww. Dabei ist ww die Kalenderwoche, jj das zweistellige Jahr. Also 7709 oder 0977 wäre Anfang April 1977. Und da das VC4000 von 1978 bis allerhöchstens 1983 produziert wurde, gibt es auch keine Verwechslungsmöglichkeiten- anders als in den ersten Wochen der Jahre 2001 bis 2052 ;-)

Die kleinen Platinen kann man übrigens nach oben abziehen. Aufstecken ist aber etwas pusselig, wenn man wirklich alle Stifte in ihre Sockel bugsieren will.

Und wenn wir schonmal bei den Platinenrevisionen sind: Ich kenne zwei Versionen der Hauptplatine- eine mit insgesamt drei Zusatzplatinen (Sound links, Video rechts, Stromversorgung hinten) und eine neuere, bei der die Videosignalaufbereitung direkt auf der Hauptplatine sitzt. Die Video-Zusatzplatine kommt wiederum auch in drei Revisionen vor: die ganz alte, riesige mit diskreten ICs, dann die abgebildete neue, kleinere mit einem Spezial-IC, und schließlich noch die aus der Grundig-Superplay-Konsole. Die stöpselt ja bekanntlich in den Fernbedienungs-Parkplatz des Fernsehers und erzeugt dessenthalben kein normales Videosignal, sondern eine Abart von RGB. Der Schaltplan der Grundig-Konsole ist leider inzwischen vergriffen. Wenn jemand weiß welche TV-Modelle den besagten Schacht hatten könnte man eventuell dazu noch Service-Unterlagen bekommen und die Kontaktbelegung rekonstruieren... JAMMA-Adapter lassen grüßen ;-)

> Leider erkennt man auf dem Bild nicht, wo die Kerben der
> ICs sind, wie rum sie also eingebaut sind...!




Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]