8-Bit-Nirvana Startseite  
?WRONG ADDRESS RETURN TO SENDER ERROR IN 28530
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Gegenmaßnahmen" von Boris Jakubaschk
(15.3.2007, 16:35)

(Dieser Artikel wurde 2557 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Gegenmaßnahmen (Sascha Hoogen)
Antworten: Re: Gegenmaßnahmen (Sascha Hoogen)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Hallo Sascha,

> Javascript geht grundsätzlich nicht, eben weil dadurch Besucher von
> vornherein ausgesperrt würden.

Wobei das (zumindest bei meinen Seiten) fast niemanden betrifft. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Mein Verfahren ist für den normalen Besucher unsichtbar und hat bislang automatisierten Spam zu 100% verhindert. Ich bin zufrieden...

> Ums möglichst schmerzfrei zu machen, habe ich mir überlegt, dass
> der Wert fürs Captcha nicht eingegeben werden muss (ist ja immer
> lästig), sondern aus einer Liste ausgewählt werden kann. Dadurch
> hätten die Spammer zwar auch eine gewisse Trefferwahrscheinlichkeit,
> die ist aber vermutlich vernachlässigbar.

Die Spammer machen sich nicht den Aufwand, eine Seite aufwendig zu analysieren. Es gibt ja genügend andere, bei denen es ohne Aufwand geht. Von daher wird Dein Verfahren wohl funktionieren.

> Kann doch nicht sein, dass wegen einiger weniger SacknasenLeute
> normale Besucher auf Freischaltung warten müssen o. ä.

Beim Forum wäre das lästig, weil es den Dialog bremst. Im Gästebuch oder Flohmarkt halte ich sowas für verschmerzbar. Ob man ein Gästebuch braucht, ist eh fraglich. Viel intelligentes steht da bei mir meist nicht drin.

> > War aber auch eine Reaktion auf das Heise-Urteil und die Abmahnungen,
> > die es seither vermehrt bei missliebigen Beiträgen gibt.

> Das betrifft aber eigentlich doch auch nur Sachen, die entweder
> vollkommen offensichtlich sind oder gemeldet wurden, oder habe ich
> das falsch mitbekommen?

Das war die frühere Rechtsauffassung: Wird ein Forenbetreiber über einen zu beanstandenden Beitrag informiert, muss er den unverzüglich löschen. Bei privaten Betreibern kann "unverzöglich" auch bis zu 24 Stunden bedeuten. Urlaub ist aber nicht vorgesehen.

Im Fall des Heise-Forum sah das Urteil so aus, dass ein rechtswidriger Beitrag gar nicht erst hätte erscheinen dürfen. Das bedeutet im Grunde eine Verpflichtung zur Vorabprüfung aller Beiträge durch den Forenbetrieber. Im Grunde muss man einen Rechtsanwalt beschäftigen, der alle Beiträge vor der Veröffentlichung auf Rechtsverstöße prüft. Hätte dieses Urteil Bestand, könnten sich zwei Ganoven und ein Rechtsanwalt zu einem lukrativen Bündnis zusammenschließen: Ganove A beschimpft Ganove B in einem beliebigen unmoderierten Forum aufs unflätigste und Ganove B beauftragt dann den Rechtsanwalt, das Forum abzumahnen. Die Einnahmen werden brüderlich geteilt.

Ob sich daran was ändert ist im Moment noch nicht abzusehen. Allerdings gab es schon Abmahnungen auf Basis des Heise-Urteils. Mehr dazu siehe hier: http://www.supernature-forum.de/[...]/news.php

Ciao - Boris.


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]