8-Bit-Nirvana Startseite  
?WRONG ADDRESS RETURN TO SENDER ERROR IN 32000
[ Home | Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info ]

8-Bit-Forum

"Re: Spiele für Schneider-Rechner" von Max
(15.12.2007, 04:35)

(Dieser Artikel wurde 2204 mal aufgerufen)

Bezugsnachricht: Re: Spiele für Schneider-Rechner (Fröhn)

[ Antwort schreiben | Übersicht | Thema ]

Fröhn schrieb am 13.12.2007, 21:05:

> Hmm? Probleme mit dem 128er CP/M sind mir nicht bekannt.

CP/M auf dem C128 ist derart schnarchlangsam, daß es innerhalb nützlicher Zeit gar nicht soweit kommt, daß Probleme sichtbar würden... und genau das ist das Problem ;-)

Gut- wenn man die Terminal-Emulation auf dem 40-Zeichen-Schirm abschaltet, eine große Floppy dranhängt (1571 oder 1581) und dann noch eine 1750 als RAM-Disk hat... dann macht es sogar Spaß damit zu arbeiten. Wirklich flott ist es aber nur bei disk-intensiven Programmen, bei denen die ultraschnelle Ramdisk den lahmen Prozessor aufwiegen kann. Ein Z80 mit ganzen zwei!!! MHz netto- das ist unangefochtenes Schlußlicht.

> Aber CP/M war ja anno 1985 schon eh recht sinnlos.

Gar nicht mal. Nur hat Schneider es weitaus besser verstanden, trotz ihrer PC-Serie den CPC für Kleinbetriebe attraktiv zu machen, zum Beispiel durch eine ordentliche Auswahl an Business-Software. Und wenn man die eh schon selbst schreibt, kann man sie vorteilhafterweise direkt unter dem CPC-eigenen DOS laufen lassen... das ist aber kein Manko von CP/M, sondern von der wenig geeigneten Systemarchitektur der 64k-CPC.


Lesezeichen für diesen Beitrag: del.icio.us del.icio.us Bei Mister Wong speichern Mister Wong Seite bei LinkARENA speichern LinkARENA Digg it Digg Slashdot it Slashdot StumbleUpon StumbleUpon


Antwort schreiben

Hier kannst Du auf die angezeigte Nachricht antworten. Beachte bitte die folgenden Punkte:
  • Dieses Forum befasst sich ausschließlich mit 8-Bit-Computern und Videospielen, Artikel zu anderen Themen sind off-topic und unerwünscht (für Computer mit mehr als 8 Bit gibt es hier aber auch ein eigenes Forum). Wenn der Vorschreiber schon vom Thema abweicht und Du unbedingt antworten möchtest, dann schreibe ihm lieber per e-mail.
  • Schreibe bitte so, dass sich niemand beleidigt oder angegriffen fühlt, auch wenn der Vorschreiber sich bereits im Ton vergriffen haben sollte. Solche Sachen löst man eh besser privat per e-mail.
  • Im Eingabefeld wird der komplette Text zitiert. Kürze die Zitate bitte so weit wie möglich, damit unnötiger Ballast vermieden wird. Hinweise zu richtigem und falschem Quoting findest Du hier: learn.to/quote.
Name:
E-mail:
Betreff:
Antwort:
Klicke bitte das Feld links an, falls Du Antworten auf diese Nachricht auch per E-mail bekommen möchtest.


       

Achtung: "SPAMFALLE" heißt nicht ohne Grund so, keinesfalls benutzen!



Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Newsfeed RSS 2.0 Newsfeed Add to Google Add to MyYahoo Spam Poison
Mozilla Sidebar Opera Sidebar RSS 0.91 Feed RSS 2.0 Feed Add to Google My Yahoo! Spam Poison

[ Index | Werbung | Forum | Flohmarkt | Gästebuch | Links | Info | Impressum/Datenschutz | News | Credits | Webmasters | Seitenanfang ]